1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Neue Leiterin des Westpreußischen Landesmuseums setzt auf Dialog

  8. >

Interview mit Dr. Gisela Parak

Neue Leiterin des Westpreußischen Landesmuseums setzt auf Dialog

Warendorf

Museum heute ist für Dr. Gisela Parak ein sozialer Ort, an dem man sich aktiv mit Kultur auseinandersetzen kann und diese auch in Teilen mitgestaltet. Die neue Leiterin des Westpreußischen Landesmuseums stellte sich den Fragen unserer Redaktion.

Von Beate Trautner

Dr. Gisela Parak, neue Leiterin des Westpreußischen Landesmuseums, möchte mit ihren Aktionen und Ausstellungen stärker in den Dialog mit den Warendorfern treten Foto: Beate Trautner

Das Westpreußische Landesmuseum ist seit 2014 im ehemaligen Franziskanerkloster am Rande der Altstadt beheimatet und damit fester Bestandteil des Warendorfer Kulturlebens. Mit Dr. Gisela Parak hat das Museum im November vergangenen Jahres eine neue Direktorin bekommen. WN-Mitarbeiterin Beate Trautner hat mit der Museumsleiterin gesprochen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE