1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Der Schnee war kein Aprilscherz

  8. >

„Garten & Ambiente“ eröffnet

Der Schnee war kein Aprilscherz

Warendorf

Pünktlich zur Eröffnung der Frühlingsmesse „Garten & Ambiente“ setzte der Schneefall ein. Die 123 Aussteller öffnen ihre Stände und Zelte bis Sonntagabend.

-jp-

Birgit Meilenbrock, Dr. Felix Austermann, Vize-Bürgermeisterin Cornelia Lindstedt und Katharina Meilenbrock (v.l.) stoßen auf höhere Temperaturen an.Kein Scherz: Die Gartendekorationen wurden Freitagmorgen zu Schneeträgern. Foto: Jörg Pastoor

Josef Mertens und Rudolf Schulze Hoberg sprach Katharina Meilenbrock von der C & S GmbH ein Extralob aus. Wenn die beiden Männer nicht die unerwartet nötigen Holzhackschnitzel ums Rondell des Landgestüts verteilt hätten – es würde eine matschige Angelegenheit. „Das war nicht geplant“, sagte Meilenbrock im Sitzungszimmer der Gestütsverwaltung und schickte nach der Begrüßung hinterher: „Ich wünsche uns allen, dass das Wetter sich dreht.“

Damit bezog sie sich auf das Wetter, also die vielen Schneehäubchen auf allen unüberdachten Ausstellungsstücken der zweiten „Garten&Ambiente Lebensart“ im Gestüt, die Freitag nach zwei Jahren Zwangspause eröffnet wurde. 123 Aussteller haben seit Freitagmorgen und bis Sonntagabend Dekoratives, Schönes, Nützliches und Leckeres im Angebot.

Stellvertretende Bürgermeisterin Cornelia Lindstedt

Der neue Gestütsleiter Dr. Felix Austermann freute sich, dass sein Haus als Veranstaltungsort ausgewählt wurde. Es sei für ihn ein wichtiger Aspekt, zugänglich zu sein, damit das Gestüt „erlebbar ist und bleibt.“

Für stellvertretende Bürgermeisterin Cornelia Lindstedt, die liebe Grüße des Bürgermeisters überbrachte, war es nach drei Jahren „aber auch Zeit für einen Gang durch die schönen Dinge“. Allein das tue nach der langen Zeit der Einschränkungen gut. Sie wünschte Veranstaltern, Beschickern und Besuchern der Verbrauchermesse, dass „diese Entdeckungstour lange in guter Erinnerung bleibt – und sie sie wieder besuchen.“

Danach gönnten sich die Eröffnungsgäste einen kleinen Imbiss, ließen sich unter anderem die beiden eingangs Gelobten die heiße Käsesuppe schmecken, um sich wieder aufzuwärmen.

Das Wetter am zweiten Messetag sollte laut Wetterbericht ohne Schnee oder Regen bleiben und etwas weniger kühl werden. Am Samstag und Sonntag öffnen die Verkaufsstände jeweils zwischen 10 und 18 Uhr.

Startseite
ANZEIGE