1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Drucksache Schweinemarkt

  8. >

Cristina Costas Rodriguez gibt der Altstadt ein Gesicht

Drucksache Schweinemarkt

Warendorf

„Meistens nutze ich jede freie Minute, um meine Arbeiten umzusetzen“, erzählt Cristina Costas Rodriguez im WN-Gespräch. Dann freut sich die Warendorferin mit den spanischen Wurzeln, wenn Ruhe einkehrt, meistens zu später Stunde am Abend, um in ihrem kleinen Arbeitszimmer in dem alten Haus am Schweinemarkt weiter „in Produktion“ zu gehen.

Monika Vornhusen

Cristina Costas Rodriguez lässt ihrer Kreativität beim Stempeldruck freien Lauf.

„Ihr wisst gar nicht, wie gut Leinen riecht“, verrät Cristina Costas Rodriguez ihrer Fangemeinde in den sozialen Netzwerken. Sie mag diesen einzigartigen Geruch von Getreide und zugleich das gute Gefühl eines hochwertigen Leinentuchs in den Händen. In ihrem Kopf spielt sich dann vieles ab – Inspiration zu 100 Prozent. Denn die studierte Historikerin und Volkskundlerin und Mutter von zwei Jungs im Alter von sechs und neun Jahren bringt mit ihrer Kreativität anschließend ein Stück Warendorf auf das edle Tuchwerk. Und nicht nur das – sie druckt die hübschen Warendorfer Bürgerhäuser mit ihren aussagekräftigen „Gesichtern“ auch auf Papier oder Kissenhüllen. Was anfangs ein Hobby war, hat jetzt größere Kreise gezogen unter dem schönen Stichwort „Druckwerkstatt am Schweinemarkt“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE