1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Ein glücklicher Präses und ein neuer Rekord

  8. >

Bürgerschützen melden sich zurück

Ein glücklicher Präses und ein neuer Rekord

Warendorf

„Wir werden alles daransetzen, in diesem Jahr wieder unser Bürgerschützenfest zu feiern.“ Gelingen soll der Neustart nach der Corona-Pause mit einem bewährten Team. Einstimmig wurde Präses Gerd Leve auf der Mitgliederversammlung am Freitagabend wiedergewählt. Nach guter Tradition wird das Bürgerschützenfest am Maria-Himmelfahrtswochenende (19. bis 22. August) im Emsseepark gefeiert.

-sto-

ÜEin neuer Rekord: über 175 Personen waren zur Mitgliederversammlung gekommen. Foto: Stephan Ohlmeier

Der Bürgerschützenverein Warendorf hat sich nach zweijähriger Corona-Zwangspause am Freitagabend eindrucksvoll zurückgemeldet. Über 175 Personen – so viele wie nie zuvor – waren zur Mitgliederversammlung in das Hotel „Im Engel“ gekommen. „Schön, Euch alle gesund und wohlgelaunt wiederzusehen“, freute sich Präses Gerd Leve und versprach: „Wir werden alles daransetzen, in diesem Jahr wieder unser Bürgerschützenfest zu feiern.“ Gelingen soll der Neustart mit einem bewährten Team. Einstimmig wurden Präses Gerd Leve, Schatzmeister Volkmar Schmidt und Beisitzer Björn Middendorf für drei weitere Jahre als Vorstandsmitglieder bestätigt. Ralph Perlewitz wurde zum neuen Kassenprüfer ernannt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE