1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. „Eine positive Nachricht im Kneipensterben“

  8. >

Stadtsportverbands-Vorsitzender zum City Pub

„Eine positive Nachricht im Kneipensterben“

Warendorf

„Junge Menschen bezeichnen Warendorf schon als „Bad Warendorf“, wo Feiern und Ausgehen keine Rolle mehr spielen“, sorgt sich Peter Huerkamp um die Entwicklung. Der Vorsitzende des Stadtsportverbandes hat jetzt eine gute Nachricht: „Nach etlichen Schließungen in der Warendorfer Gastronomielandschaft, tut sich etwas Positives: Der beliebte City Pub (Mischung aus Generationentreff und Sportsbar) wird von Naim Memishaj weitergeführt.“

-pd/ed-

Stein des Anstoßes: Foto: Joachim Edler

„Die Warendorfer Gastronomielandschaft ist seit einiger Zeit leider eher von Schließungen von Gaststätten und Kneipen geprägt. Beispiele sind das Café Diesel, Mr. Ed´s, Darup und das Kolpinghaus. Junge Menschen bezeichnen Warendorf schon als „Bad Warendorf“, wo Feiern und Ausgehen keine Rolle mehr spielen“, sorgt sich Peter Huerkamp um die Entwicklung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE