1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Einsatz für die Gesellschaft

  8. >

Dreibrückenschützen können „Stiller Star 2021“ werden

Einsatz für die Gesellschaft

Warendorf

Die Unterstützung der Dreibrückenschützen für die damals finanziell angeschlagenen Rollstuhlbasketballer des BBC Münsterland blieb dem Deutschen Schützenbund nicht verborgen. Sie kürten den Warendorfer Verein im August 2021 zum „Stillen Star“. Nun können die Warendorfer sogar Jahressieger werden.

Von und

Werden die Dreibrückenschützen zum „Stillen Star“ des Deutschen Schützenbundes? Die Abstimmung läuft bis zum 20. März. Foto: Stephan Ohlmeier

Der Deutsche Schützenbund (DSB) wählt jedes Jahr unter seinen Mitgliedern den „Stillen Star“ und dieses Mal steht der Schützenverein „Hinter den drei Brücken“ zur Wahl. Mit der Auszeichnung ehrt der Deutsche Schützenbund gesellschaftliches Engagement seiner Mitgliedsvereine.

Das Vereinsvorstandsmitglied Jürgen Rüsel, berichtet, dass sich die damalige Aktion des Vereins, die zu der Zeit coronabedingt finanziell angeschlagenen Rollstuhlbasketballer des BBC Münsterland mit einer Werbebande sowohl finanziell als auch ideell zu unterstützen, bis in die obere Etage des DSB herumgesprochen hatte. Bei Dreibrückenpräsident Hennes Bußmann klingelte eines Tages das Telefon und der DSB meldete sich und zeigte sich von der Aktion beeindruckt. Dem ahnungslosen Dreibrücken-Präsidenten wurde die frohe Kunde überbracht, dass man bei der monatlichen Wahl des DSB die Dreibrückenschützen zum „Stillen Star“ des Monats August gekürt hatte.

Vor wenigen Wochen erreichte die Dreibrückenschützen nun neben einer Urkunde auch eine mit der Ehrung verbundene Auszeichnung in Form eines besonderen Pokals, dem „Scheiben-Toni“. DSB-Präsident Hans-Heinrich von Schönfels führt in seinem Begleitschreiben aus: „Nicht reden, sondern handeln, lautete ihr Motto, von dem sich mancher etwas abschneiden sollte.“ Außerdem sah er im Engagement der Dreibrückenschützen eine Vorbildfunktion und schrieb: „Ich wünsche mir, dass sie sich auch weiter für ihren Verein, den Schützensport und die Gesellschaft einsetzen. Unser Sport lebt schließlich von Menschen und Vereinen wie ,Hinter den drei Brücken‘.“

Ehrenplatz für Schützen-Toni

In der Deutschen Schützen-Zeitung, dem Mitgliedermagazin des DSB mit seinen über 1,3 Millionen Mitgliedern, waren die Dreibrückenschützen für die Unterstützung des BBC Münsterland bereits mit einem Artikel vorgestellt worden. Die Vorstandsmitglieder der Dreibrückenschützen sind sich laut Bußmann einig: „Der Schützen-Toni bekommt einen Ehrenplatz.“

Aber damit nicht genug der Ehrung. Jährlich kürt der deutsche Schützenbund aus den Monatsgewinnern den „Stillen Star“ des Jahres und die Dreibrückenschützen sind bei der Wahl als Kandidaten dabei. Unter der Email-Adresse „stillerstar@dsb.de“ können bis zum 20. März (Sonntag)

alle Interessierten den Dreibrückenschützen ihre Stimme geben. Der Gewinner der Wahl erhält 1000 Euro und Dreibrückenpräsident Bußmann kündigte bereits an, dass man für den Fall des Sieges die Prämie nicht dem Vereinshaushalt, sondern dem BBC Münsterland und einer weiteren, noch zu benennenden Gruppierung zukommen lassen zu wolle.

Startseite
ANZEIGE