1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Endlich freie Fahrt auf dem Rundweg

  8. >

Große Unterstützung für Gartenaktion in der Kita St. Magdalena

Endlich freie Fahrt auf dem Rundweg

Freckenhorst

Diese Aktion hat ganz deutlich gezeigt: Gemeinsam kann man vieles schaffen. Dank der Unterstützung diverser Firmen vor Ort und des Engagements einiger Kita-Eltern wurde in der Kita St. Magdalena nun ein Rundweg in der Außenanlage fertig gestellt. Und jetzt können die Kids endlich mit ihren Fahrzeugen „Gas geben“.

Hand in Hand und mit breiter Unterstützung wurde in der Kita St. Magdalena ein Rundweg in kurzer Zeit erweitert. Foto: St. Magdalena

Die Fahrt kann endlich weitergehen: Endlich wurde ein lang ersehnter Wunsch der Kinder und Erzieherinnen der Kita St. Magdalena fertig gestellt. Dank der Firmen Lars Dombrowski & Galabau Baier und mit Hilfe einiger fleißiger Helfer von Seiten der Eltern und des Teams wurde innerhalb von zwei Tagen der Rundweg für die Fahrzeuge der Kinder erweitert werden.

„Finanziert wurde diese Aktion aus Spenden von vielen Firmen aus der Umgebung und aus den erlaufenen Sponsorengeldern der Kinder auf dem Frühlingsfest im April dieses Jahres“, so eine Pressenotiz der Kita, die sich bei ihren zahlreichen Unterstützern bedankt, darunter: Alanya Pizzahaus, Anwalt Dietrich, Apotheke Eversmeier, Autohaus Naatz, Autoverwertung Bertelwick, Bäckerei Averhoff, Bäckerei Reeken, Beuning, Burlage Yoga, Eisdiele Bohne, Elektro Rose, Fahrrad Schmidt, Fahrschule Kreienbaum, Deutsche Vermögensberatung Frank Söte, Freckenhorster Möbelbörse, Steuerbüro Frese, Gärtnerei Murrenhoff, Hair Flair, Heeck Fliesen GbR, HP Performance, Kasbera / Kampelmann, Küchen Friehe, Künnemeyer/Freytag, Lackiererei Taflan, Malerbetrieb D. Kraß, Metallbau Helmes, Niehoff Sitzmöbel, Physio Ines Farys, Raiffeisen Freckenhorst, Schnecking, Schrottplatz Kisse und Spielwaren Kieskemper.

Ein großer Dank gebühre vor allem Lisa Gembries, einer Mutter aus der Einrichtung, die mit ihrem großen Engagement geholfen hat, die Aktion innerhalb dieser kurzen Zeit durchzuführen. Sie habe in Eigeninitiative die Spendengelder der einzelnen Firmen zusammengetragen und den Kontakt zu den durchführenden Firmen hergestellt. „Die Kinder der Einrichtung sind überglücklich und haben am Montag diesen Rundweg mit den Fahrzeugen direkt erobert“, freut sich das ganze Kita-Team.

Startseite
ANZEIGE