1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Endspurt für den Heimat-Preis

  8. >

Teilnahme noch bis 31. Oktober möglich

Endspurt für den Heimat-Preis

Everswinkel

Die Gemeinde Everswinkel beteiligt sich in diesem Jahr auf Beschluss des Rates wieder daran, lokal einen „Heimat-Preis“ auszuloben. „Ziel ist es, herausragendes ehrenamtliches Engagement in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken“, heißt es seitens der Gemeinde. Der Ausschreibungszeitraum für den „Heimat-Preis 2021“l läuft bereits. Vorschläge und Bewerbungen können bis zum 31. Oktober eingereicht werden.

Die Gemeinde lobt auch in diesem Jahr wieder einen Heimat-Preis aus. Drei Geldpreise sind dabei zu gewinnen. Foto: Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung

Die Vergabe eines „Heimat-Preises“ ist Bestandteil des Landes-Förderprogramms „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen“. Die Gemeinde beteiligt sich auch in diesem Jahr auf Beschluss des Rates wieder daran, lokal einen „Heimat-Preis“ auszuloben. „Ziel ist es, herausragendes ehrenamtliches Engagement in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken“, heißt es seitens der Gemeinde.

Neben der Wertschätzung für die geleistete Arbeit verbindet sich damit die Chance, vor Ort Projekte und Initiativen zum Thema Heimat zu stärken und neue Interessierte zu begeistern und zu ermutigen. So soll ein Anstoß gegeben werden, Heimat zu bewahren und gleichzeitig für die Zukunft zu gestalten. Die auszuzeichnenden Projekte, Aktionen oder sonstigen Beiträge müssen mindestens eins der folgenden Preiskriterien erfüllen: Die lokale Identität fördern und die Menschen miteinander verbinden; ein Engagement für Kinder und Jugendliche; Natur-, Umwelt- und Klimaschutz sowie den Nachhaltigkeitsaspekt fördern; den Beitrag zur künftigen Entwicklung (Mobilität, Digitalisierung etc.) fördern.

Der Ausschreibungszeitraum für den „Heimat-Preis 2021“ in der Gemeinde Everswinkel läuft bereits eine Weile. Die Vorschläge und Bewerbungen können noch bis zum 31. Oktober (Einsendeschluss) sowohl per Post bei der Gemeinde Everswinkel (Am Magnusplatz 30, 48351 Everswinkel), als auch per E-Mail an ordnungsamt@everswinkel.de eingereicht werden.

Der „Heimat-Preis“ ist insgesamt mit 5000 Euro dotiert. Für den Gewinner sind 2500 Euro vorgesehen, der Zweitplatzierte erhält 1500 Euro, der Drittplatzierte 1000 Euro. Personen oder Vereine, die den Preis bereits erhalten haben, können den Preis erst nach Ablauf von drei Kalenderjahren erneut erhalten. „Hierdurch soll erreicht werden, dass eine Vielzahl von Personen und Vereinen ermutigt werden, sich für die Heimat zu engagieren.“

Weitere Informationen sowie ein Bewerbungsformular zum „Heimat-Preis“ der Gemeinde sind HIER abrufbar.

Allgemeine Informationen zum „Heimat-Preis“ gibt‘s auf der Homepage des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen unter www.mhkbg.nrw und in den sozialen Medien unter dem Hashtag #nrwheimatet.

Startseite