1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Ex-Vorsitzende bald CDU-Chefin im Stadtverband?

  8. >

JU verabschiedet Marija Ruzhitskaya

Ex-Vorsitzende bald CDU-Chefin im Stadtverband?

Warendorf

Mit dem Rückzug aus der Jungen-Union kündigte Marija Ruzhitskaya am Freitagabend keinesfalls ihren Rückzug aus der Politik an. Im Herbst will sie als Nachfolgerin von Ulla Kindler als CDU-Stadtverbandsvorsitzende kandidieren.

Der JU-Vorstand (v. l.): Diemo Rabe, Felix Asselmann, Tobias Vinke (Vorsitzender), Christin Schulze Westhoff, Niklas Nährig und Lena Jungemann bilden den Vorstand der JU Warendorf. Es fehlen: Frederik Büscher, Manuel Ostermann, Johannes Austermann, Lena Beitelhoff und Katharina Davydova.Marija Ruzhitskaya (l.) wurde von Anna Gericke als Vorsitzende der JU Warendorf verabschiedet. Foto: Stephan OhlmeierStephan Ohlmeier

„Du hast ganz großartige Arbeit geleistet und unsere JU mit unfassbar viel Initiative und Elan nach vorne gebracht.“ Mit diesen Worten hat Anna Gericke am Freitagabend Marija Ruzhitskaya als Vorsitzende des Stadtverbandes der Jungen Union (JU) Warendorf verabschiedet. Die engagierte Christdemokratin wird sich jedoch keineswegs aus der politischen Arbeit vor Ort zurückziehen. Im Herbst will Marija Ruzhitskaya als Nachfolgerin von Ulla Kindler als CDU-Stadtverbandsvorsitzende kandidieren: „Es hat enorm viel Spaß mit Euch gemacht. Wir waren immer zur Stelle und haben uns eingebracht.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE