1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Experten ins eigene Zuhause holen

  8. >

Volkshochschule startet ins nächstes Semester

Experten ins eigene Zuhause holen

Warendorf

Das Angebot reicht vom Reisebericht bis zur „Hilfe bei Long Covid“: Die Volkshochschule präsentiert sich auch im kommenden Semester besonders vielfältig.

Den nominellen Semesterauftakt bestreitet das Ensemble „die daktiker“. Foto: Veranstalter

Die Volkshochschule Warendorf startet im September mit spannenden Angeboten von „Kultur bis Beruf“ und von „analog bis digital“ in das neue Programmjahr 2022/23. Die Präsenzkurse werden auch weiterhin durch vielfältige Online-Angebote ergänzt, sodass es unter anderem durch die kostenlose Vortragsreihe „vhs-wissen-live“ ermöglicht wird, ausgewählte Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft digital in das eigene Zuhause zu schalten und live Teil von spannenden Diskussionen zu sein.

Anlässlich des Antikriegstages hat die Volkshochschule am 1. September um 19 Uhr den freien Journalisten und Schriftsteller Jürgen Wiebicke zu einer Lesung eingeladen. Er verewigt in seinem Werk „Sieben Heringe, meine Mutter, das Schweigen der Kriegskinder und das Sprechen vor dem Sterben“ die Erinnerungen seiner Eltern als Zeitzeugen des Krieges.

Kabarett-Begeisterte kommen am 6. September ab 19 Uhr auf ihre Kosten. Zum Semesterauftakt der Volkshochschule Warendorf führt das Ensemble „die daktiker“ nach langer Zwangspause sein neues Programm „Adolphinum – fit for future“ im Sophiensaal auf. Tickets können über die Internetseite der Volkshochschule gebucht werden.

Tamina Kallert ist zu Gast

Am 14. November ist um 19 Uhr die Fernsehmoderatorin und Journalistin Tamina Kallert zu Gast im Sophiensaal. Mit ihrer Sendung „Wunderschön“ bringt Tamina Kallert die Deutschen zum Träumen. In Warendorf wird sie aus ihrem Buch „Und dann kommt das Meer in Sicht“ vorlesen. Auch diese Tickets sind online erhältlich.

Ein absolutes Highlight des Programms ist die neue Multivisionsshow „Terra – mit der Kamera um die Welt“ von und mit Michael Martin. Eindrucksvoll präsentiert er am 27. Oktober um 19 Uhr im Theater am Wall Porträts der Erde – von der Arktis über die Savannen Ostafrikas und die Steppen in Zentralasien. Der vielfach ausgezeichnete Fotograf und Diplom-Geograf reiste über fünf Jahre in alle Klimazonen und vereint die eindrucksvollen Einblicke in Tier-, Pflanzen- und Kulturwelten in seiner neuen Show. Auch für diese Veranstaltung sind Tickets über die Volkshochschule erhältlich.

Sprachen sind größter Angebotsbereich

Der Sprachenbereich der Volkshochschule ist mit über 100 Kursen zu verschiedenen Fremdsprachen auch weiterhin der größte Angebotsbereich. Darüber hinaus leisten zahlreiche Integrationskurse in den einzelnen Zweckverbandskommunen sowie Prüfungen und Einbürgerungstests einen wichtigen Beitrag zur Integration.

Unerlässlicher Bestandteil der Volkshochschularbeit ist außerdem die berufliche Weiterbildung, weshalb im Fachbereich Arbeit und Beruf vor allem Angebote zur Erhaltung der Beschäftigungsfähigkeit und zur allgemeinen Kompetenzentwicklung im Fokus stehen. Die Volkshochschule bietet überdies branchenübergreifende Weiterbildungsangebote an, die sich dem Ausbau von Soft Skills der Mitarbeitenden in kleinen und mittelständischen Unternehmen widmen. Einen einfachen Zugang zu unterschiedlichen Themen wie Zeitmanagement, Resilienz, Veränderungsmanagement oder die Kunst des Wegwerfens bieten die verschiedenen digitalen Impulsworkshops über Zoom. Sicherheitstrainings, der Umgang mit Diversität im Rahmen eines interkulturellen Trainings oder auch der Klassiker „Rhetorik“ runden das Programm ab und sind hierbei genauso von Bedeutung wie Computer- und Smartphone-Kurse.

„Hilfe bei Long Covid“

Im Gesundheitsbereich des neuen Programms finden sich auch weiterhin die bewährten Rückenfitness- und Yogakurse – wegen der gestiegenen Nachfrage mit einem erweiterten Angebot. Neu im Programm ist außerdem das Kursangebot „Hilfe bei Long Covid“.

Wer in der Küche neue Eindrücke und Inspiration bekommen möchte, kommt in Kursen zur arabischen oder vielfältigen mediterranen Küche sicherlich auf den Geschmack.

Für alle Veranstaltungen bittet die Volkshochschule die Teilnehmenden um einen angemessenen, eigenverantwortlichen und solidarischen Umgang mit den entsprechenden Vorgaben der jeweils aktuellen Coronaschutzverordnung.

Die Anmeldung zu allen Angeboten kann über die Internetseite www.vhs-warendof.de oder in der Geschäftsstelle der Volkshochschule, Freckenhorster Straße 43,

 0 25 81 / 9 38 40 erfolgen. Auf der Homepage sind alle Veranstaltungen einsehbar.

Startseite
ANZEIGE