1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Frau verteidigt und attackiert worden

  8. >

Auseinandersetzung vor Diskothek

Frau verteidigt und attackiert worden

Warendorf

Der 29-jährige Dortmunder und 26-jährige Mann aus Alverskirchen hatten in der Nach von Samstag auf Sonntag beobachtet, wie drei bis vier Männer vor einer Diskothek an der B 64 eine Frau beleidigten. Die beiden eilten der Frau zur Hilfe und versuchten die Situation zu deeskalieren. Sie wurden jedoch attackiert.

Foto: Polizei

Sie haben versucht am frühen Sonntagmorgen (5.30 Uhr) eine Frau zu verteidigen und wurden daraufhin angegriffen: für zwei Männer hat die Nacht von Samstag auf Sonntag in Warendorf mit einem Polizeieinsatz geendet.

Der 29-jährige Dortmunder und 26-jährige Mann aus Alverskirchen hatten beobachtet, wie drei bis vier Männer vor einer Diskothek an der B 64 eine Frau beleidigten. Die beiden eilten der Frau zur Hilfe und versuchten die Situation zu deeskalieren.

Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung schlug einer der Männer den 29-Jährigen mehrmals von hinten; ein weiterer Mann schlug den 26-Jährigen. Einer der Unbekannten flüchtete zu Fuß in Richtung Freckenhorst, ein anderer stieg in einen VW Golf und fuhr Richtung Beelen.

Einer der Unbekannten wird wie folgt beschrieben: er trug einen Pullover, hatte eine Art Spitzbart und seitlich kurz rasierte Haare. Hinweise zu den beiden Männern nimmt die Polizei in Warendorf, 0 25 81 / 94 10 00 oder per E-Mail Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de, entgegen.

Startseite
ANZEIGE