1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Fußgängerzone wird verlängert

  8. >

Verkehrsversuch

Fußgängerzone wird verlängert

Warendorf

Warendorfs Fußgängerzone wird länger. Zunächst als Verkehrsversuch, soll das westliche Teilstück der Münsterstraße zwischen Hohe Straße und Münsterwall für den Autoverkehr geschlossen werden.

Von Joachim Edler

Die Münsterstraße soll eine längere Fußgängerzone bekommen – zunächst für ein Jahr als Verkehrsversuch. Foto: Joachim Edler

Im kommenden Jahr soll die Münsterstraße eine längere Fußgängerzone bekommen – zunächst für ein Jahr als Verkehrsversuch. „Die Münsterstraße stellt neben der Freckenhorster Straße, dem Krickmarkt und dem Marktplatz einen wichtigen öffentlichen Raum im Kernbereich der Altstadt dar“, stellte Benedikt Wuttke, Teamleiter Straßenverkehr, am Donnerstagabend in der Sitzung des Umwelt- und Mobilitätsausschusses die geplante Maßnahme vor – die in die Umsetzung des Integrierten Stadtentwicklungsprozesses (ISEK) fällt: Erneuerung der Fußgängerzone und der daran angrenzenden Bereiche. Die Planung sei sowohl über eine Bürgerbeteiligung als auch in einem Workshop mit den betroffenen Anliegern, Einzelhändlern und Gastronomen diskutiert worden, sagte Wuttke weiter und ging kurz auf den Ist-Zustand ein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE