1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Gewinnerteam kommt aus Hoetmar

  8. >

Abschlussfeier des Lesesommers

Gewinnerteam kommt aus Hoetmar

Warendorf

Ein ehrfurchtvolles Raunen können sich die anderen Teilnehmer nicht verkneifen, als sie hören, was das Gewinnerteam im Lesesommer 2022 erreicht hat.

Cornelia Lindstedt (Stadt Warendorf), Andreas Wienker (Sparkasse Münsterland Ost) und Lisa Woitschikowsi (Stadtbücherei) verlosten und verteilten die Preise. Foto: Stadtbücherei

Viele Warendorfer Kinder haben in diesem Jahr mit Freude an der Leseförderaktion der Stadtbücherei Warendorf und den Kirchenbüchereien teilgenommen. Die Resonanz war dieses Jahr besonders hoch: das neue Konzept mit den Sammelstickern löste bei vielen Teilnehmern das Sammelfieber aus. Von den 100 verschiedenen Sticker-Motiven waren vor allem die Tier-Sticker am begehrtesten. Allen voran das „tropische Einhorn“. Zusammen haben die Kinder mehr als 1300 Sticker für gelesene Bücher und gehörte Hörbücher gesammelt.

127 Leseratten haben mitgemacht

Dafür erhielten die 127 erfolgreichen Teilnehmenden bei der Abschlussfeier im Bootshaus am Emssee eine Urkunde. Überreicht wurden diese von Cornelia Lindstedt, stellvertretende Bürgermeisterin, dem langjährigen Sponsor des Lesesommers Andreas Wienker (Sparkasse Münsterland Ost) und Bücherei-Mitarbeiterin Lisa Woitschikowski.

Cornelia Lindstedt, Andreas Wienker und Lisa Woitschikowsi gratulierten dem Gewinnerteam aus Hoetmar, der Familie Sultani. Foto: Stadtbücherei

Besonders gefreut haben sich die Kinder auch über die angebotenen Hotdogs und kühlen Getränke. Und mit etwas Nervennahrung ließ sich die mit Hochspannung erwartete Preisverlosung im Anschluss auch viel besser aushalten. Die glücklichen Gewinner, die von Cornelia Lindstedt und Andreas Wienker gezogen wurden, durften sich zum Beispiel über neue Bücher, Bluetooth-Kopfhörer oder eine Polaroid-Kamera freuen.

Einzig der gesponserte Hauptpreis des Deutschen Jugendherbergswerk wurde nicht verlost. Der Gutschein für eine Übernachtung in einer Jugendherberge im Kreis Lippe bekam ein Team. Die Teilnehmerinnen aus Hoetmar Sara, Mahdia und ihre Mutter Atefa Sultani haben während der Sommerferien sage und schreibe 100 Sticker zusammen gesammelt und am Ende ein volles Stickerheft abgegeben. So viel Lesebegeisterung musste mit dem Hauptpreis belohnt werden und löste bei den anderen Teilnehmern ein ehrfurchtsvolles Raunen aus.

Nach dem Lesesommer ist vor dem Lesesommer und so kann auch im nächsten Jahr wieder entspannt gelesen und gesammelt werden.

Startseite
ANZEIGE