1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Peter Lenfers: „Gläubige wollen Veränderungen“

  8. >

Kreisdechant im WN-Gespräch über Missbrauchsgutachten und Genn-Stellungnahme

Peter Lenfers: „Gläubige wollen Veränderungen“

Warendorf

Unter den katholischen Gläubigen herrschen Unruhe, Verunsicherung, Erwartung und der Wunsch nach Erneuerung, sagt Kreisdechant Peter Lenfers den WN.

Von Jörg Pastoor

Ein zweiter Täter war in den 1980ern – bereits laisiert – in den Freckenhorster Werkstätten mehrfach so übergriffig geworden, dass man ihn entließ. Als Geistlicher hatte er wegen vieler ähnlicher Taten seine Arbeit aufgeben müssen.  Kreisdechant Peter Lenfers spricht mit vielen Gläubigen über die Krise der katholischen Amtskirche. Foto: Jörg Pastoor

Der Missbrauch schutzbedürftiger Menschen durch katholische Geistliche rüttelt vor Ort viele Gläubige nachhaltig auf. Deshalb will das Pastoralteam von St. Laurentius Ende Juni auch Katholiken Raum für offene Gespräche über die Krise der Amtskirche geben. Gesprochen hat es darüber schon vor der öffentlichen Stellungnahme von Bischof Felix Genn am Freitag, mit der er auf das Historikergutachten zum Thema Missbrauch Minderjähriger im Bistum reagierte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE