1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Gradlinig, zäh und fundiert

  8. >

Ehrensiegel der Stadt und Geburtstagstorte für Prof. Dr. Paul Leidinger

Gradlinig, zäh und fundiert

Warendorf

Die Geburtstagstorte, die Bürgermeister Peter Horstmann dem Jubilar am Sonntagmorgen im Tapetensaal für die Kaffeetafel am Nachmittag überreichte, war nur schönes Beiwerk. Im Mittelpunkt: der Mensch Prof. Dr. Paul Leidinger und seine Verdienste um die Stadt Warendorf. Der 90-Jährige wurde am Sonntag mit dem Ehrensiegel der Stadt Warendorf geehrt.

Von Joachim Edlerund

Bürgermeister Peter Horstmann zeichnet Prof. Dr. Paul Leidinger mit dem Ehrensiegel der Stadt Warendorf aus. Foto: Joachim Edler

Nicht laut aber beharrlich und wissenschaftlich akribisch eine Sache verfolgen. Das trifft auf Prof. Dr. Paul Leidinger zu, der am Sonntag seinen 90. Geburtstag feierte und gleichzeitig von der Stadt Warendorf mit dem Ehrensiegel der Stadt geehrt wurde. Die Geburtstagstorte, die Bürgermeister Peter Horstmann dem Jubilar am Sonntagmorgen im Tapetensaal für die Kaffeetafel am Nachmittag überreichte, war aber nur schönes Beiwerk. Im Mittelpunkt: der Mensch Leidinger und seine Verdienste um die Stadt Warendorf. Und so würdigte Horstmann in seiner Laudatio den Träger des Bundesverdienstkreuzes, der Wilhelm-Zuhorn und der Augustin-Wibbelt-Plaketten sowie Herausgeber der Warendorfer Stadtgeschichte und Warendorfer Schriften als „das historische Gedächtnis der Stadt“. Horstmann stellte Leidingers Einsatz für ein denkmalwertes und zugleich zukunftsorientiertes Stadtbild in den Mittelpunkt – „ein Stadtbild zwischen gebotener Bewahrung und nötiger Weiterentwicklung.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE