1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Hahn Caruso stört die traute Zweisamkeit

  8. >

Kinderoper „Pettersson und Findus“ im TaW

Hahn Caruso stört die traute Zweisamkeit

Warendorf

Ganz besonders die Kinder dürfen sich auf die Inszenierung von „Pettersson und Findus“ im Theater am Wall am 12. Dezember freuen. Das Landestheater Detmold präsentiert die Kinderoper.

Caruso stört die Ruhe in der Inszenierung der Kinderoper „Pettersson und Findus“: Er kräht ohne Unterlass Melodien und verdreht den Hühnern des Hofes schamlos die Köpfe Foto: Bettina Stöß/TaW

Das Landestheater Detmold präsentiert am 18. Dezember (Sonntag) um 15 Uhr im Theater am Wall eine Kinderoper für die ganze Familie. Der Titel dieser mitreißenden Inszenierung: „Pettersson und Findus und der Hahn im Korb“.

Pettersson und Findus sind die schrulligen Protagonisten der berühmten schwedischen Kinderbuchreihe von Sven Nordquist. Seit vielen Jahren begeistern die skurrilen Geschichten Kinder ebenso wie Erwachsene. Die beiden sind ein Herz und eine Seele und führen ein beschauliches Leben auf ihrem Hof. Bis Caruso, der eitle Hahn des Nachbarhofes, auf der Flucht vor dem Suppentopf die traute Zweisamkeit stört.Caruso kräht ohne Unterlass Melodien und verdreht den Hühnern des Hofes schamlos die Köpfe.

Karten sind zu Preisen ab sechs Euro im Vorverkauf oder an der Abendkasse des Theater am Wall erhältlich. Diese öffnet am Veranstaltungstag um 14.30 Uhr. Ebenso sind die Karten gegen gesonderte Gebühr von zu Hause online buchbar.

Vorverkauf: Tourist-Information Warendorf, Emsstraße 4, Telefon 02581/54-5454 oder online unter www.theateramwall.de sowie allen Vorverkaufsstellen der Reservix GmbH unter www.reservix.de

Startseite