1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Hier Gewerbeschau, nebenan Hafenfest

  8. >

6. Maiwoche eröffnet

Hier Gewerbeschau, nebenan Hafenfest

Warendorf

Live-Musik hier, Leistungsschau dort: Die sechste Maiwoche und Hafenfest Nummer zwei laufen.

-jp-

Wirtschaftsförderer Thorsten Krumme (M.) und Ratsherr Hubert Grobecker (r.) im Fachgespräch über Tischoberflächen.Köpfchen ist beim Fitness-Beratungsgespräch gefragt. Foto: Jörg Pastoor

Als Stadt mit aktuell 15 000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten habe Warendorf einiges zu bieten – und die Wirtschaft hier viel zu zeigen, fand Peter Horstmann. Der Bürgermeister begrüßte am frühen Freitagabend Gäste aus Wirtschaft, Kreditwesen und Politik zum Rundgang über die inzwischen sechste Maiwoche.

Die Schau beschicken 50 verschiedene Aussteller, die dabei übrigens teils aktiv um Fachkräfte werben, was Peter Horstmann gerne unterstützte als Verwaltungschef einer Kommune mit nur 3,2 Prozent Menschen ohne Beschäftigung. Die Gewerbesteuereinnahmen vom letzten Jahr – damals noch ein Allzeithoch von 25 Millionen Euro – werden 2022 nach aktuellen Erwartungen auf 26 Millionen steigen. Peter Horstmann dankte ausdrücklich allen Firmeninhabern, „die sich für den Wirtschaftsstandort engagieren“.

Bürgermeister Peter Horstmann über die kreisweit erste Gewerbeschau seit Pandemiebeginn

Warendorf sei mit der Gewerbeschau kreisweit die erste Kommune, die sich nach dem Ausbruch der Coronapandemie „getraut“ habe, diese Leistungsschau von Gewerbe, Handwerk und Dienstleistung auf die Beine zu stellen, meinte Horstmann anerkennend, „und wir sind sehr froh, dass wir das geschafft haben.“ Er dankte allen an der Organisation Beteiligten, besonders Hauptakteurin Claudia Körk: „Sie hatten wirklich sehr viel Arbeit damit.“

Zeitgleich eröffnete wenige Meter entfernt das Hafenfest, das seine zweite Auflage nach der Premiere beim Westfälischen Hansetag 2019 an derselben Stelle erlebt hatte – die Live-Musik untermalte den nach dem kurzen Stehempfang beginnenden Rundgang der Prominenten mit reichlich Gelegenheit zu Infogesprächen. Oder Fachsimpeleien.

Startseite
ANZEIGE