1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Hoffnungen liegen auf Ende März

  8. >

Theatergruppe sagt Vorstellungen ab

Hoffnungen liegen auf Ende März

Einen-Müssingen

Seit Oktober arbeitet die Theatergruppe der Frauengemeinschaft Einen-Müssingen an ihrem neuen Stück. Doch wegen der verschärften Pandemielage haben die Akteurinnen ihre Vorstellungen nun abgesagt. Vielleicht war die Arbeit trotzdem nicht umsonst.

Die Theatergruppe der Frauengemeinschaft Einen-Müssingen hofft, dass sie ihr Theaterstück Ende März zeigen kann. Foto: Frauengemeinschaft Einen-Müssingen

Die Theatergruppe der Frauengemeinschaft Einen-Müssingen gibt bekannt, dass sie sich schweren Herzens entschlossen hat, die Theatervorstellungen erst einmal abzusagen. Die Truppe hatte sich schon seit Oktober getroffen, um Stücke auszusuchen, die Rollen zu verteilen, und fleißig zu üben. Doch die Coronavirus-Variante und die hohen Infektionszahlen führten letztendlich zu dem Entschluss, die Vorstellungen, die Ende Januar im Westfälischen Hof stattfinden sollten, abzusagen. Die Theaterdamen hoffen, dass sich die Lage bessert, und die Vorstellungen eventuell Ende März stattfinden können. Über neue Termine und den Vorverkauf informieren sie rechtzeitig.

Startseite
ANZEIGE