1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Inspirationen für den Frühling sammeln

  8. >

Lifestyle-Ausstellung im Landgestüt

Inspirationen für den Frühling sammeln

Warendorf

Das Landgestüt und die C & S GmbH veranstalten wieder die Ausstellung „Garten & Ambiente Lebensart“. Sie bietet viele Anregungen für die warme Jahreszeit.

Traumhafte Dekorationen und neue Modetrends erwarten die Gäste am ersten Aprilwochenende im Landgestüt. Foto: Karina Linnemann

Mit den ersten Sonnenstrahlen erwacht nicht nur die Natur. Für viele Haus- und Gartenliebhaber beginnt jetzt die Zeit, erste Planungen für die neue Frühlingssaison zu treffen. Anregungen dafür gibt es auf der zweiten Lifestyle-Veranstaltung, die die C & S GmbH und das NRW Landgestüt unter dem Titel „Garten & Ambiente Lebensart“ vom 1. bis zum 3. April auf die Beine stellen. Die Vorbereitungen für die Ausstellung im Landgestüt laufen auf Hochtouren.

Die Gäste entdecken laut Pressemitteilung der Veranstalter in weißen Pagodenzelten, in der historischen Stallgasse, in der alten Kantine, in anliegenden Stallgebäuden und im Freigelände ausgewählte Aussteller, neuste Modetrends und traumhafte Dekorationen rund um das Thema Lifestyle, Haus und Garten. Das Angebot reiche vom Strandkorb bis zur Gartenbank, über individuelle Objekte, Skulpturen, Schmuck bis hin zu Mode. Ein besonderes Highlight der Veranstaltung sollen ausgefallene Pflanzen, Kräuter und Blumenzwiebeln sein.

Gestütsführungen und Reitvorführungen

Neben Gestütsführungen, Reitvorführungen und kulinarischen Genüssen soll es ein interessantes und unterhaltsames Rahmenprogramm geben. Die Tourist-Information der Stadt bietet an allen drei Veranstaltungstagen kostenlose Führungen (Freitag bis Sonntag: jeweils um 12, 14 und 16 Uhr) über das Gestütsgelände an. Besucherinnen und Besucher bekommen einen Einblick in die Geschichte des Landgestüts. Interessenten können sich am Stand der Tourist-Information im Eingangsbereich des Landgestüts anmelden. Eine Kaltblutquadrille mit acht Rheinisch-Deutschen Kaltbluthengsten präsentiert das NRW Landgestüt am Freitag (15 Uhr), Samstag (11 Uhr) und Sonntag (14 Uhr). Änderungen sind vorbehalten.

Zudem bieten die Veranstalter einen praktischen Service an. Schwere und unhandliche Ware kann über einen kostenlosen Transportservice an das Depot an die Kasse Sternbergstraße gebracht werden.

Zudem machen die Veranstalter auf das umfangreiche Hygienekonzept nach gültigen Regelungen aufmerksam, das größte Sicherheit bietet. Geöffnet ist die Ausstellung am 1. April (Freitag) von 11 bis 18 Uhr. Am 2. und 3. April öffnet sie bereits um 10 Uhr. Karten gibt es ausschließlich an der Tageskasse. Der Eintritt kostet zehn Euro. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Der Eingang befindet sich an der Sassenberger Straße.

Startseite
ANZEIGE