1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Josephs-Hospital: Bislang 223 Corona-Patienten behandelt

  8. >

Bilanz nach 15 Monaten

Josephs-Hospital: Bislang 223 Corona-Patienten behandelt

Warendorf

Am Rande der Verleihung der Josephs-Krone blickte der Vorstandsvorsitzende des Krankenhauses, Peter Goerdeler, jetzt auf 15 Monate Corona-Pandemie zurück.

Im Rahmen der Verleihung der vierten Josephs-Krone (die WN berichteten) zog Peter Goerdeler, Vorstandsvorsitzender des Krankenhauses, eine Zwischenbilanz nach 15 Monaten der Corona-Pandemie. „Wir als Josephs-Hospital sind verhältnismäßig gut durch die Pandemie gekommen. Wir haben agiert, nicht reagiert.“

Durch kluge Konzepte seien Krankenbesuche ermöglicht und stets Kapazitäten für mögliche weitere Einlieferungen bereitgehalten worden.

Es gehe nicht um Selbstbeweihräucherung; vielmehr wolle er den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Respekt zollen und sei stolz auf deren Arbeit, fuhr Goerdeler fort.

Die erste Krisensitzung habe am 2.März 2020 stattgefunden. Bislang sind demnach 223 Corona-Patienten im Josephs-Hospital behandelt und betreut worden, 46 verstarben. Goerdeler erinnerte in diesem Zusammenhang jedoch auch an all jene ehemaligen Patienten, die das Krankenhaus zwar hätten verlassen können, jedoch noch immer unter Langzeitfolgen der Erkrankung litten.

Startseite