1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. „Jugend-Haus“ kann 10 000 Euro gewinnen

  8. >

Finale der „Herzensprojekte“ erreicht

„Jugend-Haus“ kann 10 000 Euro gewinnen

Warendorf

Es geht um 10 000 Euro, die das „jugend-haus“ im Finale der „Herzensprojekte“-Aktion des Energieanbieters E.ON gewinnen kann. Nun muss fleißig abgestimmt werden.

wn

Das Warendorfer „Jugend-Haus“ steht im Finale der „Herzensprojekte“-Aktion des Energieanbieters Eon und hofft nun auf den großen Wurf. Foto: Jugend-Haus

Das Projekt „Jugend-Haus“ aus Warendorf hat es ins Finale der „Herzensprojekte“-Aktion des Energieanbieters Eon geschafft. Damit hat der Jugendtreff die Chance auf eine finanzielle Förderung in Höhe von 10 000 Euro. Ob das Projekt den Hauptgewinn erhält, wird online entschieden – unter https://www.eon.de/energie können User ab sofort für ihren Favoriten abstimmen. Über den Einzug ins Finale dürfen sich die drei Finalprojekte für Nordrhein-Westfalen aber schon jetzt besonders freuen, denn die Plätze zwei und drei erhalten ebenfalls einen Förderpreis in Höhe von je 1000 Euro.

Im Jugend-Haus gibt es vielfältige Freizeitangebote, bei denen die Kinder und Jugendlichen mitbestimmen dürfen. Durch ihr Engagement lernen sie, Verantwortung zu übernehmen. Als größter Anbieter von Ferienfreizeiten im Landkreis werden beispielsweise Reisen ins Ausland organisiert. Die Teilnehmer können sich hier kennenlernen, Vorurteile abbauen und Freundschaften fürs Leben knüpfen. Der Gewinn soll zu einem Teil für Renovierungsarbeiten im Jugendtreff genutzt werden. Außerdem sollen neue Projekte realisiert werden, zum Beispiel Hip-Hop-Workshops, bei denen Jugendliche eigene Songs aufnehmen und sich musikalisch verwirklichen können.

Startseite
ANZEIGE