1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Keiner versteht mich?

  8. >

VHS-Semester startet mit Kabarett

Keiner versteht mich?

Warendorf

Eins seiner liebsten Themen bleibt die Frage: Was ist der Mensch? Der Kabarettist Wendelin Haverkamp sorgt zum VHS-Semesterauftakt für tiefgründige Fragen und sicher auch für so manchen Lacher.

Bei dem Kabarettisten Wendelin Haverkamp ist klar: Nichts ist hinterher klarer, aber alles ist anders. Und das zu verfolgen, ist hochamüsant und macht einen Höllenspaß Foto: VHS

Was soll ein Mensch tun, der merkt: Keiner versteht mich? Den Therapeuten volltexten? Den Eremiten geben und schweigen für immer? Der Kabarettist Wendelin Haverkamp gibt Antworten – vielleicht. Zum Semesterauftakt des Frühjahrssemesters 2022 lädt die VHS zu einer Kabarett-Veranstaltung mit Wendelin Haverkamp ein. Und der löst die eingangs gestellten Fragen auf seine Art: Er präsentiert ein „Wiederholungsprogramm“ mit dem Titel: „Alles muss man zweimal sagen“.

Bei diesem experimentellen Selbstversuch versucht Haverkamp das, was er vor vielen Jahren schon zu den Themen der Welt sagen wollte, endlich präzise auf den Punkt zu bringen. Das Ergebnis ist sensationell: Nichts ist hinterher klarer, aber alles ist anders. Und das zu verfolgen, ist hochamü-sant und macht einen Höllenspaß – zumindest dem Publikum.

Eins seiner liebsten Themen bleibt die Frage: Was ist der Mensch? Was ist aus ihm geworden auf dem Weg vom Australopithecus zum Flachbildschirmbetreiber? Hat er die To-do-List im Griff und kann die Appointments optimal mit dem Firmen-Exchange-Server syncen? Wer will sich da so sicher sein, wenn amerikanische Wissenschaftler feststellen, dass die Titanic gar nicht gesunken ist, sondern gesynct. Und wieso tun sich plötzlich überall Löcher auf in der Finanzwelt? Wo wird das enden? Wer kann mir zehn Euro leihen?

Bildungspolitik im Fokus

Fragen über Fragen. Aber natürlich beschäftigt sich Wendelin Haverkamp auch in diesem Programm mit der Bildungspolitik, wobei ihm seine Paradefigur, der Edukator „Anton Hinlegen“, zur Seite steht: Wer kann bitteschön mal erklären, wie man „Inhalte reduziert“, um Lehrpläne zu „entschlacken“? Haverkamp kann es und fasst zusammen: „Wer Blödheit sät, wird Idioten ernten“.

Die Welt des medialen Zeitgeists

Wie immer nimmt sich Wiederholungstäter Haverkamp die Welt vor, wie sie der mediale Zeitgeist vorgaukelt: mit feiner Spitze und bissig-sarkastischem Witz, mal politisch zupackend, mal mit Witz und Komik. Und dabei weicht er weder einem Thema aus noch von seinem ausgeruhten Stil ab: stets so leise, dass es kracht.

Die Semesterauftaktveranstaltung findet am 20. Januar (Donnerstag) im Sophiensaal, Kurze Kesselstraße 17 in Warendorf, statt und beginnt um 19 Uhr. Pandemiebedingt wird die Veranstaltung unter 2G-Regeln stattfinden. Unter Umständen wird zusätzlich ein vorheriger Schnelltest erforderlich. Die VHS bittet um die Nutzung des Kartenvorverkaufs (Ticketpreis: 12 Euro) über www.vhs-warendorf.de.

Startseite
ANZEIGE