1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Mehrwert statt Raubbau

  8. >

Planungen der FN im Warendorfer Norden

Mehrwert statt Raubbau

Warendorf

„Es ist nicht unser Ziel, Raubbau an der Natur zu üben. Auf keinen Fall werden hier 1000 Bäume für einen Reitplatz gefällt“, können sie die besorgten Nachbarn beruhigen. Ganz im Gegenteil. René Straten, Geschäftsführer Finanzen der Reiterlichen Vereinigung (FN), und Markus Scharmann, Stützpunktleiter des Deutschen Olympiade-Komitees (DOKR), sprechen sogar von einem Mehrwert für die Nachbarn und einer Aufwertung des Naherholungsgebietes.

Die Stallungen entsprechen nicht mehr den heutigen Standards und Richtlinien. Sie sind zu klein.

René Straten, Geschäftsführer Finanzen der Reiterlichen Vereinigung (FN), und Markus Scharmann, Stützpunktleiter des Deutschen Olympiade-Komitees (DOKR), räumen ein: „Das mit der Kommunikation hätte besser laufen können. Wir hätten die Nachbarn früher mit ins Boot nehmen müssen. Das war unser Fehler.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!