1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Mit dem Stadtteilauto in den Urlaub

  8. >

Zweite Carsharing-Station am Bahnhof

Mit dem Stadtteilauto in den Urlaub

Warendorf

Am Mittwoch wurde eine zweite Stadtteilauto-Station direkt am Warendorfer Bahnhof in Betrieb genommen. Für die Nutzer steht ab sofort ein Citroen C3 der Kompakt-Klasse und ein Renault Scenic (7-Sitzer) am Bahnhof bereit. Kleintransporter, zum Bespiel für den Einkauf im Möbelhaus, sollen folgen.

Von Joachim Edlerund

Freuen sich über den zweiten Standort einer Carsharing-Station am Bahnhof: Stadteilauto Cambio-Geschäftsführer Till Ammann (links) und Bürgermeister Peter Horstmann am Foto: Joachim Edler

Für viele Menschen stellt das eigene Auto immer noch das Maximum an Komfort dar. Mit der Verkehrswende verträgt sich das schlecht. Dass es auch ohne eigenes Auto geht, zeigen schon jetzt 80 Warendorfer, die sich über das Carsharing-Unternehmen Cambio Autos teilen. Und das Prinzip hat Erfolg. Am Mittwoch wurde eine zweite Stadtteilauto-Station direkt am Bahnhof in Betrieb genommen. Für die Nutzer steht ab sofort ein Citroen C3 der Kompakt-Klasse und ein Renault Scenic (7-Sitzer) am Bahnhof bereit. Kleintransporter, zum Bespiel für den Einkauf im Möbelhaus, sollen folgen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE