1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Nähe dank Schnelltests weiter möglich

  8. >

Kein Besuchsverbot im Krankenhaus

Nähe dank Schnelltests weiter möglich

Warendorf

Das Josephs-Hospital in Warendorf ist eines der wenigen Krankenhäusern in der Region, die kein generelles Besuchsverbot haben. Hier ist Nähe dank Schnelltests weiter möglich. Menschen, die einen Termin im Josephs-Hospital haben, oder dort einen Patienten besuchen möchten, müssen zuerst zum Corona-Test. Das Warendorfer Krankenhaus führt seit dem 18. Januar Covid-19-Schnelltests für alle Besucher und auch für Patienten der Sprechstunden durch – durchschnittlich 350 am Tag.

Joachim Edler

Das Warendorfer Krankenhaus führt seit dem 18. Januar Covid-19-Schnelltests für alle Besucher und auch für Patienten der Sprechstunden durch – durchschnittlich 350 am Tag. Und die Klinik hat damit gute Erfahrungen gemacht. Foto: Joachim Edler

Die Verunsicherung ist groß. Viele Kliniken in Deutschland klagen darüber, dass die Corona-Pandemie sie an die Leistungsgrenze bringt. Die Intensivstationen seien voll, außerdem fehle Personal. Das Jospehs-Hospital sei normal ausgelastet und habe Leistungen bislang nicht einschränken müssen, sagte Krankenhaussprecher Tobias Dierker auf WN-Nachfrage. Wer in die Notaufnahme kommt, muss sich einem Antigen-Test unterziehen. „Bis zum heutigen Zeitpunkt haben wir seit dem erneuten Anstieg der Infektionszahlen keine Operationen oder Eingriffe verschoben, um Betten frei zu halten. Wir sind aber weiter sehr wachsam.“ Intensiv werde kein Corona-Patient behandelt. Es gebe aber vier Patienten auf der Station.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE