1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Natur am Fluss erleben

  8. >

Renaturierte Ems hat eine Menge zu bieten

Natur am Fluss erleben

Einen-Müssingen

Gästeführer Raimund Schulze Tertilt nimmt die Teilnehmer seiner Führung mit in die Natur. Entlang der Ems gibt es eine Menge zu sehen, denn der kleinste Strom Deutschlands hat viel zu bieten. Zudem gibt es Informationen rund um Einen.

Von Ulrich Lieber

Gästeführer Raimund Schulze Tertilt führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entlang der Ems. Die Schautafeln an der Emsbrücke bieten eine Menge an Informationen.

Die Ems fließt mitten durch Einen-Müssingen und trennt die beiden Ortsteile, die eigentlich zusammengehören. Der Fluss, der bis zum 18. Jahrhundert noch etwa doppelt so lang war und stark mäandrierte, ist eigentlich gar kein Fluss, wie Gästeführer Raimund Schulze Tertilt verrät. „Die Ems ist der kleinste Strom Deutschlands, denn sie fließt von der Quelle bis ins Meer.“ Und sie hat eine Menge zu bieten, und das zeigt Schulze Tertilt im Rahmen seiner Führung „Natur am Fluss“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE