1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Neue Kurse beim WWV

  8. >

Unverbindlicher Infoabend am 10. Januar

Neue Kurse beim WWV

Warendorf

Beim Warendorfer Wassersportverein ist man in guten Händen. Für die erfolgreiche Ausbildung wurde der Verein erneut vom Deutschen Seglerverband ausgezeichnet. Nun starten die Ausbilder mit neuen Kursen.

Von und

Die WWV-Ausbilder Marc Mester, Ralf Reckersdrees, Jan Müller und Ralf Seidel (v.l.) freuen sich über die erneute Auszeichnung des Deutschen SeglerverbandesSilke Middendorf, Jan Müller und Birgitt Helms (v.l.) präsentieren das Vereinsprogramm 2022 Foto: Wassersportverein

Nach der Winterpause beginnen die neuen Kurse beim Warendorfer Wassersportverein (WWV). Der Sportbootführerschein Binnen ist der erste der insgesamt fünf deutschen Führerscheine für Sportboote. Während der etwa 30-stündigen theoretischen Ausbildung, die ab Ende Februar stattfindet, erhalten die Teilnehmenden einen grundlegenden Einstieg in den Wassersport. Soweit die aktuelle Coronasituation es zulässt, findet der Unterricht in den Schulungsräumen des Bootshauses am Emssee statt, andernfalls erfolgt der Theorieunterricht online. Themen, wie Schifffahrtsrecht, Seemannschaft und Wetterkunde gehören ebenso zum Programm wie Motorenkunde und Segeltheorie. Der Führerschein ist sowohl für das Führen von Segel- als auch Motorbooten gültig.

Wer nur einen der beiden Teile absolvieren möchte, kann dies ebenfalls tun. Zu den Theoriestunden kommen etwa vier Stunden Motorbootpraxis und 40 Stunden Segelpraxis an den Wochenenden hinzu, die direkt auf dem Emssee in Warendorf durchgeführt werden. Der Kurs endet vor den Sommerferien mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung.

Segelschein für den Nachwuchs

Des Weiteren bietet der Verein zeitgleich auch einen Kurs zum Sportbootführerschein See an. Im Jahresverlauf folgen dann noch der Jüngstensegelschein für Kinder und Jugendliche von acht bis 13 Jahren, später ein Kurs zum Binnen- und Seesprechfunkzeugnis sowie ein Kurs zum Sportküstenschifferschein.

Dass sich die Ausbildung beim Warendorfer Wassersportverein lohnt, hat kürzlich auch der Deutsche Seglerverband bestätigt und den WWV bereits zum achten Mal in Folge für die erfolgreiche Ausbildung ausgezeichnet.

Da es eine Vielzahl an Informationen zu den Ausbildungskursen gibt, lädt der Verein am Montag (10. Januar) zu einem unverbindlichen Online-Informationsabend ein. Wer teilnehmen möchte kann sich bis 18.30 Uhr per E-Mail an info@wwv-ev.de melden und erhält anschließend einen Zugangslink für die um 19 Uhr beginnende Veranstaltung.

Vereinsprogramm liegt aus

Neben den Kursen hat der WWV auch noch einiges mehr zu bieten. Das ausführliche Vereinsprogramm für 2022 inklusive einem umfangreichen SUP-Angebot liegt am Bootshaus zum Mitnehmen aus oder kann auf der Homepage des Vereins unter www.wassersport-warendorf.de als E-Paper angesehen werden.

Startseite
ANZEIGE