1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Politisches Programm

  8. >

KG Silber-Blau Freckenhorst zu Besuch in Berlin

Politisches Programm

Freckenhorst/Berlin

Schon auf der Zugfahrt nach Berlin bot sich die erste Gelegenheit für die Vertreter des Karnevalsvereins Silber-Blau Freckenhorst, mit dem Bundestagsabgeordneten Henning Rehbaum in Kontakt zu treten.

Zum Austausch in der Hauptstadt trafen sich Mitglieder der KG Silber-Blau Freckenhorst mit dem Bundestagsabgeordneten Henning Rehbaum (5.v.l.) und überreichten die Silhouette von Freckenhorst.. Foto: Büro Rehbaum

Endlich wieder reisen, endlich wieder nach Berlin! So hat es nach der langen Coronapause auch der Karnevalsverein Silber-Blau Freckenhorst empfunden, der die Bundeshauptstadt drei Tage mit einem abwechslungsreichen historischen und politischen Programm erkunden durfte. Bereits auf der Zugfahrt nach Berlin hatte sich Henning Rehbaum der Gruppe angeschlossen und so konnte bereits während der Anreise direkt mit dem Abgeordneten diskutiert werden. „Gruppen endlich wieder in Berlin begrüßen zu dürfen und ein Ansprechpartner für die kleinen und großen politischen Fragen zu sein, gut, dass das wieder möglich ist“, sagte Rehbaum.

Nach einer kulinarischen Stärkung in Berlin unternahm dieser mit dem Karnevalsverein auch noch eine kleine Tour durch das Regierungsviertel zum Reichstag. Vor diesem bekam Henning Rehbaum nicht nur von der Gruppe einen Karnevalsorden mit der Aufschrift des Karnevalistengrußes „Helau“ verliehen, sondern auch eine Silhouette von Freckenhorst überreicht.

Tränenpalast und Spree-Fahrt

Der Karnevalsverein aus Freckenhorst hatte für die weiteren Tage noch ein abwechslungsreiches Programm. Neben einem Besuch des Reichstags mit Kuppelbesuch standen auch der Besuch der Dauerausstellung Tränenpalast und eine Spree-Fahrt auf dem Programm.

„Mit Herrn Rehbaum haben wir uns sehr nett beim Mittagessen unterhalten. Was die gesamte Fahrt angeht, so können wir nur sagen, sehr gut organisiert, durchgeführt und echt informativ“, sagte Eckhard Nergert vom KG Silber-Blau zum Abschluss der Fahrt.

Startseite
ANZEIGE