1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. „PriPro ist kein Maskenball“

  8. >

WaKaGe feiert 2022 in der Sportschule der Bundeswehr

„PriPro ist kein Maskenball“

Warendorf

Es sei eine große Herausforderung gewesen, eine Veranstaltungshalle zu finden, in der ein qualitativ hochwertiges Programm abgespult werden konnte und bei der auch die Infrastruktur passte, betonte WaKaGe-Präsident Hermann-Josef Schulze-Zumloh. Die Prinzenproklamation 2022 findet am 15. Januar in der Sportschule der Bundeswehr statt. Allerdings mit weniger Gästen.

Von Joachim Edlerund

Blick in Halle A der Sportschule der Bundeswehr: WaKaGe-Präsident Hermann-Josef Schulze-Zumloh dankt dem Kommandeur der Sportschule, Oberst Michael Maul, für die Zusage und den Kooperationsvertrag, der zunächst für ein Jahr gilt – mit der Option auf Verlängerung. Foto: Joachim Edler

Die Warendorfer Karnevalsgesellschaft hat eine neue Heimat gefunden, jedenfalls für ein Jahr. Die Prinzenproklamation 2022 findet am 15. Januar in der Sportschule der Bundeswehr statt. Allerdings mit der Einschränkung: Sofern es die Coronaschutzverordnung zulässt. Klare Aussage dazu von WaKaGe-Präsident Hermann-Josef Schulze-Zumloh: „Die PriPro ist kein Maskenball. Wir müssen uns anfassen dürfen, sonst findet die Prinzenproklamation nicht statt. Wir werden keine Masken tragen, Karneval muss gelebt werden.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!