1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Radstation: Bauantrag gestoppt

  8. >

Mobilitäts-Zentrum

Radstation: Bauantrag gestoppt

Warendorf

Die Radstation am Bahnhof möchte sich vergrößern. Doch ein entsprechender Bauantrag der Freckenhorster Werkstätten als Betreiber der Radstation wurde jetzt erst einmal gestoppt.

Joachim Edler

Die Radstation am Bahnhof möchte sich vergrößern. Ein entsprechender Bauantrag der Freckenhorster Werkstätten als Betreiber der Radstation wurde jetzt erst einmal gestoppt. Hintergrund: das neben der Radstation liegende unbebaute Bahnhofsgrundstück ist Warendorfs Kommunalpolitikern zu wichtig, als es eben mal mit einer Werkstatt zu bebauen – ohne die Gesamtsituation im Blick zu haben. So plädierte Johannes Austermann (CDU) im Rat dafür, für den Bahnhofs-Kiosk, der seit etlichen Jahren in einem Container untergebracht ist, mit auf dem freien Grundstück anzusiedeln. Willi Schöning (CDU), Vorsitzender des Planungsausschusses, ging die Zusage der Stadt, ihr Grundstück der Radstation kostenlos für die Erweiterung zu verpachten, dann doch zu schnell. Das müsse erst einmal im Fachausschuss beraten werden. Bürgermeister Axel Linke betonte, dass die Stadt den Kiosk bei der Entwicklung eines „Mobilitätszentrums“ nicht vergessen werde.

Startseite