1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Roland Jankowsky sorgt für Spannung

  8. >

Restkarten für Krimilesungen erhältlich

Roland Jankowsky sorgt für Spannung

Warendorf

Der „Overbeck“-Schauspieler Roland Jankowsky kommt am Wochenende nach Warendorf. Für die geplanten Lesungen gibt es noch Restkarten.

Roland Jankowsky liest am Wochenende aus „Es wird Tote geben – Overbeck reloaded – Die Lesung“. Foto: VHS

Für die Krimilesungen mit Roland Jankowsky sind noch Restkarten erhältlich. Am Samstag (26. März) und am Sonntag (27. März) findet jeweils eine Veranstaltung statt, bei der der bekannte Schauspieler aus „Es wird Tote geben – Overbeck reloaded – Die Lesung“ vorliest.

Seit vielen Jahren kennt man Roland Jankowsky aus verschiedenen TV-Formaten, unter anderem als Kommissar Overbeck aus der Krimireihe „Wilsberg“. Ausgestattet mit langjähriger Erfahrung als Radiosprecher und Vorleser trägt Roland Jankowsky ausgewählte „kriminelle“ Kurzgeschichten vor. „Der Kölner Schauspieler ist ein exzellenter Vorleser und seine Lesekunst verspricht allerbeste Unterhaltung“, heißt es in der Ankündigung.

Die Lesungen finden unter Beachtung der 2G-Regeln im Sophiensaal, Kurze Kesselstraße 17, statt. Die Lesung am Samstag beginnt um 19 Uhr, die Lesung am Sonntag bereits um 18 Uhr. Die Volkshochschule bittet um die Nutzung des Kartenvorverkaufs auf der Homepage www.vhs-warendorf.de. Die Tickets sind für 17 Euro erhältlich.

Startseite
ANZEIGE