1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Schulbank drücken wie vor 55 Jahren

  8. >

Einladungen in den Pilgertreff

Schulbank drücken wie vor 55 Jahren

Hoetmar

Alte Klassenfotos, eine ehemalige Schulbank, Poster mit Lehrinhalten und sogar eine alte Seifenkiste – viele Ausstellungsstücke zeigen am Tag des offenen Denkmals, wie das Schulleben vor 55 Jahren aussah.

Heiner Ruthmann und Theo Röper fühlen sich zurückversetzt in ihre Foto: Dorfarchiv

Wie vor über 50 Jahren in einer kleinen Bauerschaftsschule unterrichtet wurde, darüber können sich die Besucherinnen und Besucher am Sonntag (11. September) von 11 bis 17 Uhr im Pilgertreff in Buddenbaum informieren. Anlass hierfür ist die vor 110 Jahren eröffnete und vor 55 Jahren wieder geschlossene Zwergschule in Buddenbaum.

Neben alten Klassenfotos und Zeitungsartikeln warten auf die Gäste auch handfeste Dinge wie eine alte Schulbank, Poster mit unterschiedlichen Lehrinhalten (Skelett vom Menschen, Lokomotive, Elektromagnetismus, Verkehrsunterricht und vieles mehr), eine im „Klamotten-Physik Unterricht“ gebaute motorgetriebene Seifenkiste und vieles mehr.

„Wir würden uns freuen, wenn viele ehemalige Schülerinnen und Schüler den Tag nutzen für ein außerplanmäßiges Klassentreffen am historischen Ort“, so der Wunsch der Organisatoren vom Hoetmarer Dorfarchiv.

Historie der Höfe

Neben der alten Dorfschule gibt es auch viele Informationen rund um die gerade frisch renovierte Wallfahrtskapelle in Buddenbaum. Adelheid Herweg und Theo Röper haben zudem in vielen Stunden ehrenamtlichen Engagements die Historie der Höfe in der Bauerschaft Buddenbaum zusammengetragen. Viele alte Dokumente zeugen von der oft langen Geschichte der landwirtschaftlichen Betriebe rund um die Kapelle Buddenbaum.

Die Geschichtsexperten stehen an dem Tag auch für Fragen zur Verfügung.

Organisiert wird der Tag des offenen Denkmals vom Dorfarchiv, dem Gemeinschaftsprojekt der Heimatfreunde Dorf Hoetmar und dem Schützen- und Heimatverein Hoetmar sowie der Kapellengemeinde Buddenbaum.

Für das leibliche Wohl wird mit kühlen Getränken und Würstchen vom Grill rund um die Mittagszeit gesorgt.

Startseite
ANZEIGE