1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Stadt kontrolliert Biotonnen

  8. >

Ab Ende Februar 

Stadt kontrolliert Biotonnen

Warendorf

Sortenreine Küchenabfälle und verwelkte Blumen, Stauden, Laub oder Strauch- und Rasenschnitt gehören in die Biotonne. Doch immer häufiger finden sich Materialien in der Biotonne, die dort nichts zu suchen haben. Deshalb setzt die Stadt Warendorf jetzt auf Kontrollen.

Von Peter Sauer

Rote und gelbe Karten weisen auf die Fehlbefüllungen hin. Foto: AWG

Wilde Müllentsorgung passiert nicht nur an Straßenrändern oder in der Natur, sondern auch vor der eigenen Haustür, ganz konkret in der eigenen Biotonne. Denn da finden sich immer häufiger Sachen, die dort einfach nicht reingehören. An der Zentraldeponie in Ennigerloh kommen der Stadt wegen Fehlbefüllung abgelehnte Bioabfall-Müllwagen teuer zu stehen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!