1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Sternfahrt mit dem Ziel Freckenhorst

  8. >

Geführte Touren zum Sattelfest

Sternfahrt mit dem Ziel Freckenhorst

Warendorf

Von allen Seiten der Stadt Warendorf mitsamt ihrer Ortsteile wird die Sternfahrt zum Sattelfest am 8. Mai in Freckenhorst zusammenlaufen. Dort bietet das Krüßingfest viele Highlights für die Besucher. Die Stadt bietet auch geführte Touren im Rahmen des Sattelfestes an.

Am 8. Mai geht es von allen Seiten und Ortsteilen der Stadt Warendorf sternförmig mit dem Fahrrad auf Freckenhorst zu – dort warten im Rahmen des Krüßingfestes viele Highlights. Foto: Stadt Warendorf

Der Mai ist gekommen, die Sonne lacht und es ist Zeit für eine Ausfahrt mit dem Rad. Da bieten sich die geführten Touren zum Sattelfest in Freckenhorst an. Diese finden am Muttertagsonntag (8. Mai) zu Krüßing statt und sie werden von der Freckenhorster Werbegemeinschaft zusammen mit weiteren Vereinen ausgerichtet, heißt es in einer Pressenotiz der Stadt.

Aus allen Ortsteilen fahren ab 13 Uhr die Akteure sternförmig auf Freckenhorst zu. „Die Ausflügler erleben das Münsterland von seiner schönsten Seite“, heißt es seitens der Stadt. Die geführten Routen sind nicht länger als 20 Kilometer und machen viel Spaß nach der Winterpause. Kommt es zur Panne, hilft die Radstation Warendorf.

Freckenhorster Schloss als Zielpunkt

Nach den abwechslungsreichen Touren erreichen die Radfahrer das Schloss Freckenhorst. Dort begrüßen Bürgermeister Peter Horstmann und Christian Murrenhoff, der erste Vorsitzende der Freckenhorster Werbegemeinschaft gegen 14.50 Uhr die Radler. Bereits um 15.10 Uhr nimmt Klaus Gruhn die Interessierten mit auf eine „Kleine Stiftstour“. Am Festplatz besteht anschließend die Möglichkeit sich zu stärken, bevor es mit Michael Kraß um 16 Uhr hoch hinaus geht. Vom Turm der Stiftskirche gibt es einen fantastischen Blick auf das bunte Treiben rund um den Dom: der Kunstmarkt und die Oldtimertrecker auf dem Kirchplatz und auf dem Stiftsmarkt die Kirmes mit dem Maibaum. Bereits am Vortag hat die Landjugend die Wappen der Ortsteile als Zeichen der Verbundenheit angebracht. Diese und viele weitere Angebote laden zum Verweilen und auch zu einem weiteren Besuch des Krüßingfestes ein. Ein weiterer Hinweis der Stadt: Als kleine Erinnerung an diesen besonderen Tag kann der neue Krüßing-Stecker erworben werden.

Mitfahrer sollten sich 15 Minuten vor der Abfahrt an den Treffpunkten einzufinden. Die Veranstalter raten zum Tragen von Fahrradhelmen zur eigenen Sicherheit. Alles Wissenswerte auf einen Blick findet sich auf dem Sattelfestflyer und auf www.warendorf.de. Weitere Auskunft gibt die Tourist-Information der Stadt Warendorf, Emsstraße 4, Warendorf,

  0 25 81/54 54 54.

Abfahrten und Ansprechpartner zur Sternfahrt

Startseite
ANZEIGE