1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Strandkorb beschädigt

  8. >

Gastwirt setzt Belohnung aus

Strandkorb beschädigt

Warendorf

Beschädigt worden ist in der Nacht von Freitag auf Samstag der Strandkorb vor der „Minibar“ am Marktplatz. Gastwirt Peter Grewer setzt für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung aus.

Joke Brocker

Ein schwerer Pfeiler ist in das Fenster des Strandkorbs der „Minibar“ gerammt worden. Foto: Peter Grewer

Peter Grewer ist fassungslos: „Die Gastronomie liegt schon am Boden. Muss man da noch so nachtreten?“ In der Nacht von Freitag auf Samstag, nur einen Tag nach einem Fernseh-Beitrag, in dem der Inhaber der Minibar sich kritisch zu den aktuellen Lockdown-Lockerungen geäußert hatte, die eine Wiedereröffnung der Außengastronomie frühestens ab 22. März in Aussicht stellen, haben Unbekannte den Strandkorb vor seinem Lokal am Markt beschädigt. Der oder die Täter haben einen schweren Poller, der normalerweise die Durchfahrt zum Kirchplatz versperrt, aus der Verankerung gehoben und damit ein Fenster des Strandkorbs durchstoßen. Grewer will die Sachbeschädigung heute anzeigen und für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung aussetzen.

Startseite
ANZEIGE