1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Trotz Zwangspause ist viel passiert

  8. >

Rotary Club: Arbeitskreis „Historische Bildstöcke und Wegekreuze“

Trotz Zwangspause ist viel passiert

Warendorf

Treffen des Arbeitskreises „Historische Bildstöcke und Wegekreuze“ waren coronabedingt seit März nicht mehr möglich. Trotzdem ist der Kreis nicht untätig geblieben und hat die Restaurierung einiger Wegekreuze in die Wege geleitet.

Monika Vornhusen

Auch dieses Hofkreuz in Dackmar wurde restauriert.

„Seit März haben wir uns nicht mehr getroffen“, sagt Walter Suwelack und meint damit die Runde des Arbeitskreises „Historische Bildstöcke und Wegekreuze“ im Rotary Club Warendorf. Üblicherweise trifft sich die Gruppe wöchentlich jeweils donnerstags. Während der vergangenen Wochen in Zeiten der Corona-Pandemie haben sich die Mitglieder statt dessen per Mail oder Telefon kurzgeschlossen und beraten. Genau deshalb ist trotzdem seither eine ganze Menge passiert rund um dieses Thema.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE