1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Tulpensonntagsumzug soll krönender Abschluss sein

  8. >

Karnevalsclub Hoetmar schaut auf die Session

Tulpensonntagsumzug soll krönender Abschluss sein

Hoetmar

Endlich wieder Karneval feiern: Diese Hoffnung haben nicht nur die eingefleischten Jecken des Karnevalsclubs Hoetmar. Sie wagten bei ihrer Generalversammlung einen Ausblick auf die Session.

-sto-

Zum KCH-Vorstand gehören (hinten v.l.): Ehrenpräsident Norbert Liermann, Franziska Kottenstedde, Daniel Dorgeist, Norbert Heitwerth, Prinz Jonathan Huerkamp, (vorne v.l.) Jan Eichholt, Stefan Suthoff, Franziska Wiermer, Präsident Peter Jasper und Petra Vorbeck-Hölscher.   Foto: Stephan Ohlmeier

Nur eine Woche nach dem Beginn der fünften Jahreszeit sind am Freitagabend schon wieder laute Hoetmar-Helau-Rufe durch den Saal der Gaststätte „Corner“ geschallt. Dort trafen sich die Mitglieder des Karnevalsclubs Hoetmar (KCH) zu ihrer Generalversammlung, um insbesondere einen Ausblick auf die Session zu wagen.

„Wir hoffen, in diesem Jahr endlich wieder richtig Karneval feiern zu dürfen“, sagte KCH-Präsident Peter Jasper. Prinz Jonathan I. (Huerkamp) „von Computermaus und Gaumenschmaus“ schloss sich dieser Hoffnung an und lud alle Karnevalisten zu seiner Kneipentour am 7. Januar ein. Die für alle Teilnehmer des Tulpensonntagsumzugs durch Hoetmar obligatorische Wagenbauerversammlung findet am 12. Januar um 20 Uhr im Wiebusch-Treff statt, ehe Mitte Februar der Straßenkarneval in seine heiße Phase geht. Krönender Abschluss soll der 21. Tulpensonntagsumzug am 19. Februar um 11.11 Uhr werden.

Besuche im Kindergarten und der Grundschule

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Hoetmarer Narren in den vergangenen zwei Jahren nur eingeschränkt Karneval feiern. „In diesem Jahr haben wir aber wieder den Kindergarten, die Pusteblume und die Grundschule besucht“, blickte Schriftführer Daniel Dorgeist zurück: „Die Besuche waren für alle Kinder ein Highlight.“ Zudem habe man die Jecken an Altweiber am Frischmarkt überrascht und Piccolos verteilt.

Weitere Tagesordnungspunkte waren der Kassenbericht von Schatzmeisterin Petra Vorbeck-Hölscher und Vorstandswahlen. Stefan Suthoff gehört für weitere drei Jahre dem Vorstand als Beisitzer an. Als neue Beisitzerin wurde Franziska Kottenstedde gewählt.

Startseite