1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Unermüdlicher Einsatz

  8. >

Ehrenmitgliedschaft für Albert Leendertse

Unermüdlicher Einsatz

Warendorf

Albert Leendertse wurde von der Interessengemeischaft Warendorf-Süd zum Ehrenmitglied ernannt.

wn

Albert Lee Foto: Privat

Der Vorstand der Interessengemeinschaft Warendorf-Süd ehrt den langjährigen Sprecher Albert Leendertse mit einer Ernennung zum Ehrenmitglied. Anlässlich seines 84. Geburtstages am 1. April gratulierten Rolf Röhling und Wilhelm Thumel als Vertreter des Vorstandes und übergaben ihm die Ehrenurkunde.

Die Würdigung seiner besonderen Verdienste um die IWS erfolgt nur wenige Tage, nachdem der Rat der Stadt Warendorf eine Resolution gegen die aktuellen Planungen zur Schnellstraße B 64n beschlossen hat.

Albert Leendertses Wirken seit Gründung der Interessengemeinschaft im Jahre 1993 hat die jüngsten Entwicklungen entscheidend beeinflusst. Ohne seinen unermüdlichen Einsatz, die Öffentlichkeit zu informieren, Kontakte zu suchen und zu pflegen, mitstreitende Initiativen einzubinden und die Möglichkeiten zu nutzen, Entscheidungsträger lokal, regional sowie im Land und im Bund auf das Thema B 64n aufmerksam zu machen, wäre der inzwischen überall entlang der Trasse erkennbare Widerstand kaum denkbar.

So gebührt ihm der besondere Dank aller, die Umwelt und Natur der ganzen Region schützen wollen und sich deshalb gegen die Kraftfahrstraße B 64n aussprechen. Und natürlich ganz besonders auch seiner Ehefrau Katharina, die ihm immer den nötigen Rückhalt gegeben hat.

Startseite