1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Auto überschlägt sich: 27-Jähriger schwer verletzt

  8. >

Unfall auf der K17

Auto überschlägt sich: 27-Jähriger schwer verletzt

Warendorf

Ein 27-jähriger Mann aus Telgte hat sich bei einem Alleinunfall am frühen Sonntagmorgen schwer verletzt. Sein Auto überschlug sich. 

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Ein 27-Jähriger aus Telgte fuhr am Sonntag (11. Dezember) gegen 3.15 Uhr, mit seinem Auto in Warendorf-Einen auf der Kreisstraße 17 aus Richtung Einen kommend in Richtung Telgte.

In der Einener Dorfbauernschaft kam er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, wie die Polizei berichtet. Das Auto durchfuhr den Straßengraben, beschädigte dabei einen Leitpfosten und einen Telefonmasten, überschlug sich mehrfach und kam auf einer Ackerfläche zum Stillstand. Der 27-Jährige verletzte sich schwer, Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Hinweise auf Alkoholeinfluss des Fahrers

Während der Unfallaufnahme ergaben sich laut Polizei Hinweise darauf, dass der 27-Jährige zur Unfallzeit unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurden Blutproben entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt. Das total beschädigte Auto wurde abgeschleppt, die K17 war bis etwa 5 Uhr für andere Verkehrsteilnehmer gesperrt. Nach Angaben der Polizei entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 42.800 Euro.

Startseite