1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Ursache für Brand in Münsterstraße unklar

  8. >

Kriminalpolizei braucht Unterstützung

Ursache für Brand in Münsterstraße unklar

Warendorf

 Die Polizei hat noch keine Ursache für das Feuer von Mittwoch finden können. Den Schaden schätzt sie sechsstellig ein.  

Von Jörg Pastoor

Das ausgebrannte Dach des Mehrfamilienhauses 24 Stunden nach dem Brand.

Die Ursache für das Feuer in der Münsterstraße 42 am Mittwochnachmittag ist noch nicht geklärt. Die Ermittlungen in dem Mehrfamilienhaus dauern laut Polizeimitteilung von Donnerstag an. Kommende Woche werde ein Sachverständiger zur Brandursachenermittlung die polizeilichen Ermittlungen unterstützen. Auch ein Statiker müsse eingebunden werden.

Schon jetzt schätzt die Polizei den Schaden allerdings sechsstellig ein. Donnerstagmorgen war der Experte der Kriminalpolizei nochmals vor Ort an der beschlagnahmten und abgesperrten Unglücksstelle. Die Nachlöscharbeiten auf der gesperrten Straße hatten Mittwoch noch bis in den frühen Abend gedauert, weil das Nachlöschen von Glutnestern in hölzernen Zwischendecken viel Vorsicht und Sorgfalt erfordert.

Rund 70 Kräfte der Feuerwehrlöschzüge von Warendorf, Milte und Freckenhorst waren zur Bekämpfung des Feuers ausgerückt, während die des Löschzugs Vohren den Betrieb in der Hauptwache aufrechterhalten halfen.

Startseite