1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Verwaltung will Energie einsparen

  8. >

Zwischen den Jahren ist geschlossen

Verwaltung will Energie einsparen

Um Energie einzusparen, werden die Öffnungszeiten in der Weihnachtszeit reduziert.

Aus Gründen der Energieeinsparung bleiben die Dienststellen der Stadtverwaltung (inkl. Nebenstellen, Wertstoffhof, städtischen Kindergärten, Stadtbücherei und Touristinformation) zwischen Weihnachten und Neujahr, vom 27. bis einschließlich 31. Dezember (Dienstag bis Samstag) geschlossen.

Das Kinder- und Jugendzentrum HOT bleibt zwischen den Feiertagen geöffnet. Kinder und Jugendliche sind vom 27. bis 30. Dezember in der Zeit von 13 bis 17 Uhr im HOT (Zwischen den Emsbrücken 2, 48231 Warendorf) willkommen.

Das Kulturbüro der Stadt Warendorf bleibt zudem in der ersten Januarwoche 2023 (2. bis 6. Januar) geschlossen. Karten für das Theater am Wall sind in diesen Tagen über die Touristinformation erhältlich.

Der Wertstoffhof hat in diesem Jahr letztmalig am 23. Dezember (Freitag) in der Zeit von 13 bis 16 Uhr geöffnet.

Um Ärgernissen zwischen den Feiertagen vorzubeugen, bittet das Bürgerbüro zudem darum, bestellte und im Bürgerbüro abholbereite Dokumente (Pass oder Personalausweis) bis spätestens 23. Dezember (Freitag) abzuholen. Bis 19. Dezember (Montag) um 12 Uhr bestellte Express-Pässe können noch in diesem Jahr abgeholt werden.

Das Bürgerbüro ist bis zum 23. Dezember zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar. Am Vormittag ist weiterhin eine Terminbuchung erforderlich. Terminbuchungen sind aktuell auch kurzfristig telefonisch oder (bevorzugt) via TeamBuergerbuero@warendorf.de möglich. Nachmittags ist ein Besuch des Bürgerbüros auch ohne Termin möglich.

Startseite