1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Vorbereitungen für AKP-Trödel laufen

  8. >

Letzte Annahme am 20. September

Vorbereitungen für AKP-Trödel laufen

Warendorf

Dieser Trödelmarkt zieht jedes Jahr die Massen an – in diesem Jahr soll es nach der Pandemiepause wieder so sein: Die Aktion Kleiner Prinz lädt zum Trödelmarkt in der Halle am Hartsteinwerk ein – und zwar vom 29. September bis zum 3. Oktober.

Die Vorbereitungen für den Trödelmarkt der Aktion Kleiner Prinz laufen bereits auf Hochtouren: Reinhard Vögeler transportiert die Trödelkisten mit dem Gabelstapler. Foto: Aktion Kleiner Prinz

Es ist wieder einmal soweit und die „Trödel-Fans“ dürfen sich freuen: Vom 29. September bis zum 3. Oktober einschließlich findet der diesjährige große Trödelmarkt der Aktion Kleiner Prinz in der Halle am Hartsteinwerk statt. Deshalb ist die letzte Annahme von Sachspenden am Dienstag (20. September). Danach wird in der Halle aufgebaut und dekoriert. „Das Annehmen und Sortieren neuer Sachspenden können unsere fleißigen Helferinnen und Helfer nicht gleichzeitig mit der Ausgestaltung der Halle leisten“, so Hallenmanagerin Jutta Fels. „Schließlich erwarten unsere Besucherinnen und Besucher ansprechend ausgestellte Waren. Viele halten uns seit Jahren die Treue und freuen sich, wie wir uns übrigens auch, auf den Trödelmarkt.“

Angeboten werden Kleidung, Spielzeug, Haushaltswaren, Porzellan, Gläser, Deko-Gegenstände, antiker und Modeschmuck, Bücher, Bilder, Foto-Utensilien, Bett- und Tischwäsche und mehr. Außerdem wird es ein großes Weihnachtszelt geben, ein Verkaufszelt für CDs, Schallplatten und Elektroartikel sowie ein Möbelangebot im Außenbereich.

Auch Elektroartikel und Möbel werden angeboten

Wie in den letzten beiden Jahren ist eine Anmeldung per E-Mail nötig. Die Reservierung der Tickets erfolgt wieder über die Software der Stadtwerke, zu der entweder ein Link auf der Homepage der Kinderhilfsorganisation leitet oder der QR-Code auf den ausliegenden Flyern. Die Bestätigung erfolgt ebenfalls per E-Mail. Diese ist am Einlass zum Trödel vorzuzeigen. Damit auch spontan Interessierte eine Möglichkeit zum Besuch des Trödelmarktes haben, bitten die Veranstalter, bei Verhinderung rechtzeitig die Reservierung zu löschen.

Der Trödelmarkt ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Es wird Maskenpflicht herrschen, um das Einhalten von Abständen wird gebeten.

Startseite
ANZEIGE