1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Interview mit Stadtwerke-Geschäftsführer Björn Güldenarm zur Gassituation

  8. >

Einsparungen nur gemeinsam schaffen

Interview mit Stadtwerke-Geschäftsführer Björn Güldenarm zur Gassituation

Warendorf

Der Stadtwerke Geschäftsführer Björn Güldenarm spricht über die mögliche Entwicklung rund um das Thema Gasversorgung. Dass Grund zur Besorgnis besteht mit Blick auf den Winter, vermag er im Interview nicht auszuschließen.

Von Marion Fenner

Durch eine vorausschauende Einkaufsstrategie sei es den Stadtwerken bislang gelungen, die Gaspreise für ihre Kunden im Jahr 2022 stabil zu halten. Keinen Einfluss hingegen haben die Stadtwerke auf Steuern und staatliche Abgaben und Umlagen. Foto: dpa

Noch ist Erdgas überall verfügbar, wenn auch zu stark gestiegenen Preisen. Doch mit Blick auf den Winter ist der örtliche Netzbetreiber, die Warendorfer Energieversorgung/Stadtwerke, besorgt. WN-Redakteurin Marion Fenner sprach mit Björn Güldenarm, Stadtwerke-Geschäftsführer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE