1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Was sich in Warendorf bei der Abfallentsorgung 2022 ändert

  8. >

Müllabfuhr

Was sich in Warendorf bei der Abfallentsorgung 2022 ändert

Warendorf

Im Bereich der Abfallentsorgung wird sich im kommenden Jahr etwas ändern. Die Stadt zieht deshalb die Papier-Depotcontainer im Januar aus dem Stadtgebiet ab. Bis zum Jahresende soll jeder Haushalt die Abfallbroschüre für 2022 erhalten.

Die Abfallbroschüre für das Jahr 2022 schickt die Stadt Warendorf bis Ende Dezember an die Haushalte. Foto: Stadt Warendorf

Bis Ende Dezember erhält jeder Haushalt in der Stadt Warendorf und in den Ortsteilen eine kostenlose Abfallbroschüre. Neben den Entsorgungsterminen enthält diese auch Informationen über Neuerungen im Bereich der Abfallentsorgung.

Eine wichtige Neuerung im Jahr 2022 im Bereich der Abfallentsorgung betreffe die Altpapierentsorgung, heißt es in einer städtischen Pressemitteilung. Die Leerung der Papiertonnen wird zukünftig durch die Firma Hellweg Entsorgung GmbH durchgeführt. Durch den Wechsel des Abfuhrunternehmers ergeben sich zeitliche Verschiebungen in den Abfuhrwochen, die bereits im Abfallkalender 2022 berücksichtigt wurden – und zwar zwischen der letzten Abfuhr im Dezember 2021 und der ersten Abfuhr im Januar 2022. Ausnahmsweise darf dann Altpapier – verpackt in Kartons und Kartonagen – bei der Abfuhr im Januar neben die Papiertonne gestellt werden. 

Zusätzliche Papierbehälter können bestellt werden

Weiterhin werden ab Januar sämtliche Papier-Depotcontainer aus dem Stadtgebiet abgezogen. Zukünftig können dann die anfallenden Papierabfälle über die kostenlosen Papiertonnen und die ergänzenden Entsorgungsmöglichkeiten wie die Kolpingfamilie Warendorf und den kommunalen Wertstoffhof entsorgt werden. Haushalte und auch Gewerbebetriebe können bei Bedarf auch zusätzliche Behälter über die Homepage der Stadt Warendorf bestellen.

Alternativ steht der Abfallkalender 2022 auch auf der Internetseite der Stadt Warendorf oder über den neuen Tonnenticker „Tonnenticker pro-App“ zur Verfügung.

Haushalte, die bis Mitte Januar 2022 keine Broschüre erhalten haben, können diese bei den Mitarbeitenden der Abfallberatung anfordern. Weitere Informationen gibt es bei der Abfallberatung der Stadt Warendorf unter 0 25 81/54-66 66 oder per E-Mail: abfallberatung@warendorf.de.

Startseite
ANZEIGE