1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Weg von der Playstation und zurück auf den Platz

  8. >

Fußballcamp der Bolzplatzschule

Weg von der Playstation und zurück auf den Platz

Freckenhorst

Seit Februar gibt es die Bolzplatzschule von Christian Franz-Pohlmann, Heinz Goldmann und Daniel Schiewe. Gleich im ersten Sommer veranstaltet sie zwei Fußball-Camps. Das zweite hat am Montagmorgen begonnen.

Von Joke Brockerund

Christian Franz-Pohlmann (kleines Foto), hier beim Torwarttraining mit zwei Nachwuchskickern, hat sich den Traum von der eigenen Fußballschule erfüllt. 43 Kinder stürmen in dieser Woche über den Kunstrasenplatz am Feidiek. Foto: Joke Brocker

Von einer eigenen Fußballschule hatte Christian Franz-Pohlmann schon lange geträumt. Erfüllt hat er sich diesen Traum ausgerechnet während der Corona-Pandemie. Gemeinsam mit Heinz Goldmann und Daniel Schiewe gründete der Trainer des Bezirksligisten TuS Freckenhorst und der in der Bundesliga spielenden U 17-Juniorinnen des FSV Gütersloh im Februar die Bolzplatzschule.

Um Mädchen und Jungen nach der coronabedingten monatelangen Zwangspause wieder an den Fußball heranzuführen und von der Playstation wegzulocken, bietet die Bolzplatzschule während der Sommerferien, in Zusammenarbeit mit dem TuS Freckenhorst, zwei Ferien-Fußballcamps für Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 15 Jahren im Sportpark am Feidiek an.

Die Nachfrage war riesig, doch die aktuelle Corona-Schutzverordnung ließ mehr als insgesamt 100 Camp-Teilnehmer nicht zu. Am Montag begann das zweite Camp, in dem 43 Mädchen und Jungen aus Freckenhorst, Warendorf, Milte, Sassenberg, Vellern und Westkirchen kicken, die zum größten Teil schon in Vereinen spielen.

Tricks und Tipps rund um den Ball

Die lizensierten Trainer, darunter auch Fußballerinnen des FSV Gütersloh, die in der zweiten Bundesliga spielen, zum Teil sogar Nationalmannschafts-Erfahrung mitbringen, vermitteln den Kids noch bis einschließlich Freitag in Trainingseinheiten und Wettbewerben rund um den Ball viele Tricks und Tipps. Um coronakonform unterwegs zu sein, blieben die Teilnehmer auf dem in mehrere Spielfelder unterteilten Platz in festen altersgerechten Gruppen mit maximal elf Spielern, betont Christian Franz-Pohlmann. „Gar nicht so einfach, da den Überblick zu behalten“, kommentiert ein Zaungast, der selbst eine U8-Mannschaft in Warendorf trainiert. Sein Sohn gehört zu den Camp-Teilnehmern, die gerade mal wieder das Spielfeld wechseln.

Der Tag auf dem Fußballplatz beginnt offiziell um 9 Uhr, allerdings gibt es schon ab 8 Uhr eine Betreuungsmöglichkeit. Das komme vermutlich vor allem Eltern entgegen, die nach Monaten der coronabedingten Kurzarbeit in den Sommerferien nicht ohne Weiteres Urlaub nehmen können, um für ihre Kinder rund um die Uhr da zu sein, weiß Franz-Pohlmann.

Kohlenhydrate am Mittag

Danach können sich die jungen Kicker, die selbstverständlich mit eigenen Trikots, Bällen und Trinkflaschen ausgestattet worden sind, im Technik-Parcours, beim Freistoß-Schießen oder beim Torwart-Training auspowern. Nach dem Mittagessen, bei dem ein Eventcaterer kohlenhydratereiche Kost auf den Tisch bringt, geht es mit Wettbewerben weiter.

Der Clou ist die riesige Fußball-Dartscheibe, auf die mit Klettbällen geschossen werden darf. „Das ist unser Alleinstellungsmerkmal“, ist Franz-Pohlmann überzeugt. Mit der Bolzplatzschule würde er übrigens künftig gerne „auf Tournee“ gehen. „Wir werden im nächsten Jahr wieder ein Ferien-Fußballcamp in Freckenhorst veranstalten, versichert er. Im Übrigen könne die Bolzplatzschule von interessierten Vereinen gebucht werden. „Die Organisation übernehmen dann wir.“

Nach der Siegerehrung am Freitag, bei der es Pokale für die besten Spieler und Camp-Gutscheine für Kinder gibt, die durch ein besonders vorbildliches Sozialverhalten aufgefallen sind, wollen die Trainer mit den Nachwuchskickern ins Kino fahren. Gezeigt wird dort der Film „Zu weit weg“, der genau das widerspiegelt, was das Fußball-Camp jenseits der technischen Kniffe vermitteln will: Toleranz, Respekt und Fairplay.

Startseite