1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Wissen aus der Kiste

  8. >

Everwordschule für Förderprojekt ausgewählt

Wissen aus der Kiste

Freckenhorst

Die Everwordgrundschule gehört zu den zwölf Gewinnern, die vom Projekt Komtax gefördert werden.

Von und

Tina Kalthöner (Förderverein), Thomas Krale (Komtax Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung), Sabine Kock (Lehrerin Everwordschule) (v.l.) und Schülerinnen und Schüler der Klasse 4c freuen sich über die Klassenkiste. Foto: Förderverein

Grund zur Freude gab es am Freitag in der Everwordgrundschule Freckenhorst. Der Förderverein der Grundschule hatte sich bei einem Förderprojekt der Komtax Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung beworben und wurde von der Jury zu einem der zwölf Gewinner erklärt.

Thomas Krale, einer der Geschäftsführer der Warendorfer Kanzlei und früher selbst Schüler der Everwordgrundschule, übergab eine Sachunterrichtskiste an die Vorsitzende des Fördervereins Tina Kalthöner und an Sabine Kock, die sich stellvertretend für die Lehrerschaft der Grundschule über die Förderung freute. Vorausgegangen war der Förderung eine Bewerbung, die vom Förderverein gemeinsam mit Schülern und Schülerinnen der Grundschule erstellt wurde. Auf selbstgemalten Bildern wurde der Jury der Wunsch nach einer Sachunterrichtskiste zum Thema „Schwimmen und Sinken“ präsentiert. Überzeugt hat nicht zuletzt das selbst gewählte Bewerbungsthema: „Alles Wissen kommt aus den Klassenkisten!“.

„Wir wollen mit unserem Wettbewerb Projekte von Vereinen, Organisationen und Einrichtungen unterstützen, denen auf Grund der Coronapandemie zusätzliche Einnahmen durch Feste oder Aktionen fehlen. Gerne fördern wir das Projekt des Fördervereins der Everwordgrundschule und freuen uns heute diese Sachunterrichtskiste zum Thema „Schwimmen und Sinken“ zu überreichen“, so Krale bei der Übergabe.

Die Kiste enthält alle notwendigen Unterrichtsmaterialien und Hilfsmittel für Experimente, mit denen die Kinder an naturwissenschaftliche Phänomene herangeführt werden. „Der Inhalt der Kisten kann für die Unterrichte in allen Klassen der vierten Jahrgangsstufe genutzt werden. Die Kinder freuen sich schon sehr darauf, die Experimente auszuprobieren“, erklärte Sabine Kock den Einsatz der Kisten im Unterricht.

„Wir sind froh, dass das gemeinsame Engagement von Förderverein und Schülerschaft belohnt wird und wir durch die Jury der Komtax Steuerberatung ausgewählt wurden. Ohne die Förderung wäre eine Umsetzung des Projektes schwierig geworden“, ergänzte Tina Kalthöner aus der Sicht des Fördervereins. Alle Beteiligten hoffen, dass die Coronalage nun bald einen geregelten Schulbetrieb wieder zulässt und die Sachunterrichtskisten eifrig genutzt werden können.

Startseite
ANZEIGE