Freckenhorster Sommerkonzert ist abgesagt

Zucchini Sistaz kommen 2021

Freckenhorst

Auch das Sommerkonzert mit den Zucchini Sistaz, das im August im Freckenhorster Schlosspark hätte stattfinden sollen, fällt Corona zum Opfer.

Joke Brocker

Das Sommerkonzert mit den Zucchini Sistaz in Freckenhorst fällt ins Wasser. Foto: Peter Wattendorff

Es war leider zu erwarten: Eigentlich sollte Anfang Juni der Kartenvorverkauf für das Konzert starten. Die geltenden Einschränkungen seitens des Landes NRW und der Stadt Warendorf haben den Arbeitskreis Tourismus und Kultur veranlasst, in Abstimmung mit den Künstlern, dem Caterer, der Tontechnik und dem Eigentümer des Schlossparks das Event ausfallen zu lassen. „Die Einhaltung von Abständen in den Stuhlreihen und im Cateringbereich ist, wenn überhaupt, nur schwer einzuhalten und die weitere Entwicklung ist derzeit nicht abzuschätzen“, bedauert Arbeitskreis-Sprecher Ulrich Hahner die Absage.

Aber es gebe auch eine gute Nachricht. Der Arbeitskreis Tourismus und Kultur habe sich mit den Zucchini Sistaz darauf verständig, das Konzert am 13. August kommenden Jahres nachzuholen. Caterer und Tontechnik hätten diesen Termin ebenfalls vorgemerkt, so dass einem lauschigen Open-Air-Konzertabend in gewohntem Ambiente nichts im Wege stehe. Die Zucchini Sistaz nutzen die coronabedingte Zwangspause, um im Tonstudio eine neue CD einzuspielen. Gut möglich, dass Kostproben daraus im kommenden Sommer auch in Freckenhorst zu hören sein werden.

Startseite