1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Zur Freude der Bedürftigen

  8. >

Lions Club spendet 150 Tüten mit Weihnachtsgebäck an den Caritas-Warenkorb

Zur Freude der Bedürftigen

Warendorf

Beim Adventskonzert des Lions Clubs gibt es traditionell Weihnachtskekse. Da der musikalische Genuss erneut ausfiel, die Kekse aber dennoch gebacken wurden, kamen diese erneut einem guten Zweck zugute.

-kmü-

Alexandra Heinke, Präsident Hendrik Horn, Martina Horn, Annette Plüm und Susanne Beisloh vom Lions Club Warendorf haben 150 Tüten mit Weihnachtsgebäck an Margret Wallmeier, Heiner Schoppmann und Horst Möllmann vom Caritas-Warenkorb übergeben (v.l.). Die Spenden sollen in dieser Woche an die Bedürftigen verteilt werden. Foto: Klaus Münstermann

Das für den 9. Dezember geplante Adventskonzert des Lions Clubs Warendorf wurde wegen der Corona-Pandemie das zweite Jahr in Folge abgesagt – die traditionell dabei angebotenen Weihnachtskekse wurden deshalb erneut dem Caritas-Warenkorb gespendet.

„Es hat uns schon im Vorjahr große Freude bereitet, die Bedürftigen in der Vorweihnachtszeit zu überraschen“, sagte Hendrik Horn, Präsident des Lions Clubs Warendorf, bei der Übergabe der 150 Tüten voller Leckereien an den Caritas-Warenkorb.

„Jede von uns hat trotz der Konzertabsage Lust zum Backen gehabt und so ihre besten Rezepte aus der Schublade geholt und los ging‘s. Darunter Berliner Brot, Nusstaler, Zimtsterne, Vanillekipferl, Spritzgebäck und vieles mehr“, so Alexandra Heinke stellvertretend für die 40 Frauen des Lions Club, die den Rührstab geschwungen haben und den heimischen Backofen glühen ließen.

132 Bedarfsgemeinschaften werden versorgt

„Die Weihnachtstüten werden in dieser Woche als zusätzliche Präsente an die Bedürftigen verteilt“, sagte Horst Möllmann, Caritasverbandsmitarbeiter im Kreisdekanat. Vom Caritas-Warenkorb werden aktuell 132 Bedarfsgemeinschaften mit gespendeten Lebensmitteln versorgt – darunter sind 235 Erwachsene und 192 Kinder. „Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir unseren Kunden in diesen Adventstagen mit dem Weihnachtsgebäck etwas Besonderes bieten können“, sagte Heiner Schoppmann, ehrenamtlich tätiger Teamleiter des Warenkorbs.

Startseite
ANZEIGE