1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Zusammenhalt in der Pandemie

  8. >

Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr

Zusammenhalt in der Pandemie

Einen-Müssingen

Wegen Corona konnten die Ehrungen und Beförderungen in diesem Jahr nur in einem kleinem Rahmen in den einzelnen Löschzügen verliehen werden.

Niels-Peter Wissmann

Wehrführer Christof Amsbeck ernannte bei der Zusammenkunft im Einener Gerätehaus Dirk Reckermann zum Gruppenführer und Oliver Struck zum stellvertretenden Gruppenführer (v. l.): Christian Schmidt, Dirk Reckermann, Uli Rotthaus, Lars Recker, Oliver Struck, Christof Amsbeck Foto: Niels-Peter Wissmann

Die Coronapandemie hat alles auf den Kopf gestellt, wie Christof Amsbeck der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Warendorf zu Beginn der Feierstunde am Freitagabend im Einener Gerätehaus sagte.

So konnten die Ehrungen und Beförderungen in diesem Jahr nicht wie gewohnt im geselligen Beisammensein mit den anderen Kameraden, sondern nur in einem kleinem Rahmen in den einzelnen Löschzügen verliehen werden.

Sowohl Amsbeck als auch Bürgermeister Peter Horstmann, der die Gelegenheit zu einem Antrittsbesuch beim Löschzug Einen nutzte, dankten den freiwilligen Einsatzkräften für ihren Zusammenhalt in der Pandemie und dem nicht selbstverständlichen Einsatz für die Allgemeinheit.

Geehrt wurde Ferdi Bruns für seine 40-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr mit der Ehrennadel des Verbands der Feuerwehren NRW in Silber. Sandra Evermann, Anja Böckenholt, Tobias Kampherm, Tim Lienkamp und Tobias Lienkamp erhielten die Ehrennadel in Bronze für 10-jährige Zugehörigkeit.

Guido Kirchner, Steffen Glatzel und Tatjana Buddenkotte wurden zum Feuerwehrmann/-frau, Linus Wessel zum Oberfeuerwehrmann befördert. Die Beförderung zum Brandmeister erhielten Oliver Struck und Sven Tegelkamp, da sie im vergangenen Jahr erfolgreich am Gruppenführer-Basislehrgangs des Instituts der Feuerwehr in Münster teilgenommen hatten. Thomas Frankewitsch wurde zum Oberbrandmeister befördert.

Auch bei den Funktionen im Löschzug Einen gab es eine Änderung. Andre Baggemann, der sich seit 17 Jahren in der Gruppenführung des Löschzugs Einen engagierte, schied als Gruppenführer aus. Diese Funktion wird ab sofort durch Dirk Reckermann übernommen, der bisher die stellvertretende Leitung einer anderen Gruppe inne hatte. Die dadurch frei gewordene stellvertretende Gruppenführung übernimmt der frisch beförderte Brandmeister Struck.

Startseite