1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-warendorf
  6. >
  7. Wildtiere werden mit Drohnen vor dem Mäh-Tod bewahrt

  8. >

Rettungsaktion aus der Luft

Wildtiere werden mit Drohnen vor dem Mäh-Tod bewahrt

Kreis Warendorf

Der Mai ist Mähzeit. Das gilt nicht nur für Gartenbesitzer, sondern auch für viele Landwirte, die ihre Grünfutterernte einholen und dafür anfangen, ihre Wiesen zu mähen. Das Problem dabei: Die Erntetermine fallen oft genau in die Brut- und Setzzeiten vieler Wildtiere. Für deren Nachwuchs herrscht Lebensgefahr. Moderne Technik hilft.

wn

Johanna Dahlhues präsentiert ein Rehkitz Foto: Joachim Ganßmann

Grünflächen sind für Wildtiere eigentlich ein idealer Rückzugsraum und Schutz. Im hohen Gras verstecken sich die Jungtiere vor Räubern, ducken sich bei Gefahr ganz tief und bewegen sich selbst bei Annäherung nicht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!